Star Wars: Battlefront 2 – Neue Kampagnen-Cutscene als Trailer veröffentlicht

Die Veröffentlichung von Star Wars: Battlefront 2 rückt mit großen Schritten näher. Um die Fans des Spiels noch weiter anzuheizen, hat der YouTube-Kanal von PlayStation eine Cutscene aus der Singleplayer-Kampagne als Trailer veröffentlicht.

Darin zu sehen sind die Hauptfigur Iden Versio und ihr Vater Admiral Garrick Versio. Nach dem Tod des Imperators planen die beiden ihren nächsten Schachzug. Zum Gespräch stößt auch ein sogenannter Messenger-Droide und projiziert das Gesicht des verstorbenen Darth Sidious auf seinem Display. Auf diese Weise wird der letzte Befehl des Imperators an den Admiral und seine Tochter übermittelt. Sidious fordert die beiden auf, Operation Cinder sofort in die Tat umzusetzen.

Worum es sich bei dem Messenger-Droiden genau handelt, erklärt PlayStation in einem Blog etwas näher. Demnach soll dieser sicherstellen, dass die Pläne des Imperators auch dann durchgeführt werden, wenn dieser vorzeitig ableben sollte. Auffällig: Im Blog spricht PlayStation von mehreren Droiden, die nicht nur die Botschaften des Imperators übermitteln, sondern auch bewaffnet sein sollen.

Wie genau sie sich in das fertige Spiel einfügen und was genau Operation Cinder ist, erfahren die Fans am 17. November, wenn Star Wars: Battlefront 2 erscheint. 

Star Wars Battlefront 2 - Single Player Story Scene | PS4

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.