Star War: Battlefront 2 – April-Update bringt Ewok-Jagd ins Spiel

Mit dem April-Update für Star Wars: Battlefront 2 bringen Electronic Arts und Entwickler Dice den Ewok-Jagd-Event ins Spiel. Seit gestern können Spieler im Kampf um den Waldmond Endor auf Seiten der Imperialen Sturmtruppen oder der Ewoks kämpfen.

Die Sturmtruppen müssen sich gegen die Angriffe der Ewoks verteidigen, bis ein Exfiltrationsteam eintrifft. Auf Seiten der pelzigen Waldbewohner muss der Spieler dann natürlich gegen die Sturmtruppen kämpfen.

Der Clou: Einen Wiedereinstieg gibt es nur bei den Ewoks. Besiegte Sturmtruppen kämpfen nach ihrem Ableben auf der Seite der Waldbewohner. Mit jedem gefallenen Soldaten wird der Kampf für das Imperium also schwerer. Das Ganze spielt sich zusätzlich bei Nacht ab, was wiederum ein Vorteil für die Ewoks sein dürfte.

Mit dem Update kehren auch die Kristalle zurück ins Spiel. Die können für Echt-Geld gekauft und im Shop eingelöst werden. Bevor aber jemand an Pay-to-Win denkt – die neue Echt-Geld-Währung dient einzig dem Kauf von Outfits. Spielerische Vorteile kann man sich damit also nicht erkaufen.

Wie lange der neue Modus im Spiel bleiben wird, ist derzeit noch nicht festgelegt. Den passenden Trailer zum neuen Modus gibt es unter diesem Artikel.

EWOK HUNT TRAILER - Star Wars Battlefront 2 April Update

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.