Playerunknown’s Battlegrounds: Update 1.0 soll in Kürze auf den Testservern online gehen

Playerunknown’s Battlegrounds zählt zu den erfolgreichsten Spielen im Early-Access auf Steam. Laut Steamcharts hat das Spiel inzwischen mehr als 2,6 Millionen Spieler in seinen Bann gezogen. Und genau die wollen die Entwickler mit neuen Inhalten versorgen.

Die nächsten großen Neuerung – das Vaulting- und Klettersystem, eine neue Karte und einiges mehr – soll mit dem Update 1.0 kommen. Ursprünglich war das schon für Anfang November geplant, musste dann aber kurzfristig verschoben werden.

Jetzt gibt es aber endlich einen neuen Starttermin für das Update auf den Testservern. Auf Twitter gaben die Entwickler bekannt, dass 1.0 bereits am 15. November um drei Uhr morgens auf den Testservern landen wird.

Leider wird die Testphase nur 24 Stunden andauern. Als Grund nannte Entwickler Blue Hole in den Patch Notes die Serverprobleme, die bereits den letzten Release verhindert hatten und auch jetzt noch nicht vollständig behoben wurden.

Noch ist nicht klar, wann 1.0 auf den Liveservern erscheinen soll. Bisher lagen zwischen Testlauf und Release aber immer nur wenige Tage. Es bleibt abzuwarten, wie schnell die Entwickler die Probleme in den Griff bekommen und ob der Testlauf noch weitere grobe Fehler offenbart.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.