Playerunknow’s Battlegrounds: Neuer Spielerrekord auf Steam erreicht

Playerunknow’s Battlegrounds von Entwickler Bluehole wagt in wenigen Tagen den Sprung aus dem Early Access in die Release-Version auf den PC. Auf der Xbox ist der Launch bereits erfolgt und fiel dort außerordentlich erfolgreich aus. Mehr als eine Million Spieler luden sich das Spiel innerhalb der ersten 48 Stunden herunter. Und dieser Erfolg zeigt sich auch auf Steam.

Dort führt das Spiel nämlich weiterhin die Charts an und stellt seinen eigenen Rekord ein weiteres Mal ein. Zur Rekordzeit spielten auf den Test- und Live-Servern fast 3 Millionen Spieler gleichzeitig.

Besonders der Test-Server erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit, denn dort können die Spieler die neue Wüstenkarte Miramar und das neue Kletter- und Vaultignsystem ausprobieren. Hinzu kommen ein paar neue Waffen und Fahrzeuge.

All diejenigen, die nicht die Mühe und Zeit investieren wollen, sich den Testserver herunterzuladen, müssen aber ebenfalls nicht mehr lange warten. Bereits am 20. Dezember soll das Spiel auch seinen Release auf dem PC erleben. Vielleicht stellt es ja dann einen weiteren Rekord auf Steam auf.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.