Die Unglaublichen 2: Neue Charakterbilder online

Disney und Pixar haben eine Reihe von Charakterbildern zu Die Unglaublichen 2 veröffentlicht und dabei auch gleich weitere amerikanische Synchronsprecher des Films bestätigt.

In Die Unglaublichen 2 muss es die Familie Parr mit dem Schurken The Underminer aufnehmen. Regie übernimmt Brad Bird, der bereits den ersten Film inszenierte. In wiederkehrenden Sprechrollen zu hören sind Craig T. Nelson (Mr. Incredible), Holly Hunter (Elastigirl), Sarah Vowell (Violetta) und Samuel L. Jackson (Lucius Best). Brad Bird spricht den Modedesigner Edna Mode. Der Gegner The Underminder wird vom Pixar-Stammsprecher John Ratzenberger vertont.

Neben den bekannten Figuren können sich die Zuschauer auf eine ganze Reihe von neuen Figuren freuen. So spricht Jonathan Bank beispielsweise Rick Dicker, den Chef des Programmes, das dafür sorgt, dass die Identitäten von Superhelden geheim bleiben. Eine dieser Helden ist Voyd, die von Sophia Busch gesprochen wird.

Ebenfalls dabei ist Isabella Rossellini, die eine Politikerin spielt, die versucht Superhelden zu legalisieren. Auch die Figuren von Bob Odenkirk und Catherine Keener sind an dieser Front aktiv. Die beiden spielen ein Geschwisterpaar, das im Besitz eines Telekommunikationsunternehmens. Mit diesem versuchen sie, die öffentliche Meinung über Superhelden positiv zu beeinflussen.

In den USA kommt der Film am 15. Juni in die Kinos. Bei uns in Deutschland ist es erst am 27. September soweit.

zusätzlicher Bildnachweis: 
© Pixar
Die Unglaublichen 2 Poster
Originaltitel:
Incredibles 2
Kinostart:
27.09.18
Regie:
Brad Bird
Drehbuch:
Brad Bird
Darsteller:
Holly Hunter, Craig T. Nelson, Sarah Vowell, Samuel L. Jackson, John Ratzenberger
Knapp 14 Jahre nach dem ersten Teil wartet ein weiteres Kinoabenteuer auf die Superhelden-Familie Parr.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.