The Last of Us: Naughty-Dog-Chef hat kein Interesse am Film

the_last_of_us_.jpg

The Last Of Us

Naughty Dog hat sich mit seinen beiden Erfolgsreihen Uncharted und The Last of Us einen großen Namen im Videospielmarkt gemacht. Das Studio entwickelt zwar exklusiv für Sonys Playstation-Konsolen und deren Ableger, die Spiele gelten aber insgesamt als großartig erzählte Geschichten und spannende Abenteuer. Sony würde deswegen gerne Filme aus den beiden Erfolgsmarken machen, momentan befinden sich beide Verfilmungen aber noch in einer fast vier Jahre andauernden Entwicklungshölle.

Und wenn es nach dem Chef von Naughty Dog, Neil Druckmann, geht, könnte das auch so bleiben. In einem Interview im Rahmen der Spieleentwicklermesse Dice Summit 2018 mit dem Regisseur Dan Trachtenberg (10 Cloverfield Lane) äußerte sich Druckmann zurückhaltend zur geplanten Verfilmung von The Last of Us:

„[…] Und ich habe ja selbst am Script zum The-Last-of-Us-Film mitgearbeitet, der eine direkte Adaption werden sollte. Und jetzt, nachdem ich ein bisschen Abstand habe, schaue ich zurück und denke: 'Ich möchte nicht, dass dieser Film gemacht wird.'“

Als Grund gibt Druckmann an, dass die Geschichte des Spiels ja bereits erzählt ist. Zudem seien Titel wie Uncharted und The Last of Us ohnehin so cineastisch erzählt, dass eine Verfilmung keinen Sinn machen würde. Allerdings gäbe es da noch ein paar andere Möglichkeiten, so Druckmann:

„Vielleicht gibt es etwas, was man in der Welt tun könnte, entweder fokussiert auf andere Charaktere oder eine andere Zeit. Aber für mich, und ich weiß auch für Naughty Dog und für unsere Fans, ist Nolan North Nathan Drake, Ashley Johnson ist Ellie, Troy Baker ist Joel. Und es wäre sehr irritierend, jemand anderen in diesen Rollen zu sehen.“

Die von Druckmann genannten Schauspieler haben die Synchronstimmen für die jeweiligen Figuren in Uncharted beziehungsweise The Last of Us übernommen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.