Lost in Space: Drehstart zur 2. Staffel im September

Die Dreharbeiten zur 2. Staffel der Netflix-Serie Lost in Space – Verschollen zwischen fremden Welten sollen im September beginnen. Wie Omega Underground berichtet, kehrt die Produktion am 4. September nach Vancouver zurück. Laufen sollen die Kameras bis zum 1. März 2019.

Auch der Dreh zur 1. Staffel fand in der kanadischen Stadt statt. Damals drehte man von Februar bis Juli 2017. Im Anschluss dauerte es rund neun Monate, bis die Staffel bei Netflix Premiere feierte. Geht man von einem ähnlichen Zeitraum zwischen Drehende und Start bei Staffel 2 aus, dann dürften die neuen Folgen Ende 2019 oder sogar erst Anfang 2020 erscheinen. Einen konkreten Termin gibt es aktuell allerdings nicht.

In den Hauptrollen von Lost in Space sind Molly Parker (House of Cards) als Maureen Robinson, Toby Stephens (Black Sails) als John Robinson, Taylor Russell (Falling Skies) als Judy Robinson, Max Jenkins (Sense8) als Will Robinson und Parker Posey (Boston Legal, Superman Returns) als Dr. Smith zu sehen.

Als Autoren sind Matt Sazama und Burk Sharpless (Dracula Untod, The Last Witch Hunter) aktiv. Neil Marshall (The Descent, Game of Thrones) übernahm bei mehreren Episoden der 1. Staffel die Regie. Als Showrunner fungiert Zack Estrin (Prison Break).

Lost in Space Remake Netflix

Originaltitel: Lost in Space (2018)
Erstaustrahlung am 13.04.2018
Darsteller: Molly Parker (Maureen Robinson), Toby Stephens (John Robinson), Taylor Russell (Judy Robinson), Ignacio Serricchio (Don West), Mina Sundwall (Penny Robinson), Maxwell Jenkins (Will Robinson), Parker Posey (Dr. Smith)
Produzenten: Matt Sazama, Burk Sharpless, Zack Estrin, Kevin Burns, Jon Jashni, Neil Marshall, Marc Helwig
Staffeln: 1
Anzahl der Episoden: 10


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.