Cyberpunk 2077: Story-getriebene Nebenaufgaben in der Open World

Cyberpunk 2077.jpg

Cyberpunk 2077 Logo

Cyberpunk 2077 ist nicht nur ein riesengroßes Projekt, sondern soll auch eine ebenso große Spielwelt bieten. Diese soll aber natürlich nicht nur durch die Geschichte zum Leben erweckt werden. Viel mehr wollen die Entwickler jede Menge Nebenaufgaben im Spiel bieten. Im Interview mit der Website Gamingbolt.com gab der Level Designer Miles Tost ein paar neue Informationen zu den Nebenaktivitäten.

"Unser Spiel wird haufenweise Nebenbeschäftigungen bieten. Sowohl die Nebenquests, als auch die Begegnungen in den Straßen von Night City werden von uns mit Sorgfalt und Liebe zum Detail erschaffen. Obwohl wir uns natürlich geehrt fühlen, mit einem GTA verglichen zu werden, verfolgen wir mit Cyberpunk 2077 eine andere, story-getriebenere Spielerfahrung. Das soll allerdings nicht heißen, dass ihr in Night City keinen Quatsch anstellen könnt."

Night City, der Schauplatz von Cyberpunk 2077, soll in erster Linie einzigartige Aktivitäten bieten – anders als einige Quests in The Witcher 3: Wild Hunt. Wie genau diese Nebenaufgaben aussehen, beschrieb Tost aber noch nicht.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.