Avengers 4: Katherine Langford spielt eine noch unbekannte Rolle

In einer noch geheimen Rolle in Avengers 4 wurde die Hauptdarstellerin des Teenie-Drama 13 Reasons Why Katherine Langford besetzt. Anscheinend hat die Schauspielerin ihre Szenen schon abgedreht, was darauf schließen lässt, dass ihre Rolle nicht unbedingt groß ist. 

Langford konnte erst kürzlich eine Rolle in der Netflix-Serie Cursed ergattern, die auf der Artus-Saga basiert und von Tom Wheeler und Frank Miller kreiert wurde. In der Serie spielt die Schauspielerin eine Figur namens Nimue, eine Heldin mit einer mysteriösen Gabe, die dazu bestimmt ist, die tragische und mächtige Herrin vom See zu werden. Die Schauspielerin erhielt zwar für ihre Rolle der Hannah Baker in 13 Reasons Why eine Golden-Globe-Nominierung, verließ die Serie aber nach der zweiten Staffel. 

Die Avengers-4-Nachdrehs fanden im September statt, um neues Material zu drehen, das gleichzeitig wahrscheinlich auch die 3. Phase des Marvel Cinematic Universe abschließen soll. Avengers 4 soll am 3. Mai 2019 in den US-Kinos und am 25. April schon in den deutschen Kinos starten. 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.