X-Men: Dark Phoenix muss auf Jubilee verzichten

x-men_dark_phoenix.jpg

X-Men: Dark Phoenix

Endlich eine Meldung, bei der man mit Fug und Recht behaupten kann: Netflix ist Schuld. Wegen ihrer Hauptrolle bei der romantischen Comedy-Serie All the Boys I've loved before auf dem Streaminganbieter musste Lana Condor auf ihren nächsten Auftritt als Jubilee bei den X-Men verzichten.

Das bestätigte die Schauspielerin gegenüber dem Magazin Collider. Bereits bei X-Men: Apocalypse (2016) hat Condor Jubilee gespielt. Bei der mittlerweile zehnten Verfilmung (die Wolverine-Filme mit eingerechnet) X-Men: Dark Phoenix wird Condor jedoch nicht dabei sein. Sie hat ihre Zukunft als Mutantin Jubilation Lee jedoch noch nicht aufgegeben:

"Nein, leider habe ich nicht bei X-Men: Dark Phoenix mitgemacht, weil ich To all the Boys gedreht habe. Ich hoffe, dass es mit den X-Men bald weitergeht, damit ich bald wieder zu ihnen stoßen kann. Es fühlt sich an, als wäre dort meine Familie, der ich mich verpflichtet fühle."

Jubilation Lee, die Feuerbälle schießen kann, ist eine der beliebtesten Figuren in den Comics. In immerhin vier Filmen der X-Men war Jubilee bereits anwesend. Hierbei wurde sie von drei verschiedenen Schauspielerinnen verkörpert: Katrina Florece, Kea Wong und Lana Condor durften ihr ihr Gesicht leihen. Ihre Auftritte waren allerdings jeweils so kurz, dass sie eher als Cameo gelten. Bisher hatte Jubilee nicht eine einzige Zeile Text. Ob sich das mit Condors Bekenntnis (und ihrer zunehmenden Bekanntheit durch Netflix) bei nächster Gelegenheit ändern sollte, muss abgewartet werden.

X-Men: Dark Phoenix kommt am 7. Juni in die Kinos.

X-Men - Dark Phoenix
Originaltitel:
Dark Phoenix
Kinostart:
06.06.19
Regie:
Simon Kinberg
Drehbuch:
Simon Kinberg
Darsteller:
Sophie Turner (Jean Grey), Jennifer Lawrence (Mystique), Michael Fassbender (Magneto), James McAvoy (Professor X), Nicholas Hoult (Beast), Alexandra Shipp (Storm), Tye Sheridan (Cyclops), Kodi Smit-McPhee (Nightcrawler), Evan Peters (Quicksilver)
Die Dark-Phoenix-Saga dient als Vorlage für siebten Teil der X-Men-Hauptreihe.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.