Space Force: Teaser zu Netflix' Serie der Office-Schöpfer

Das ging schnell. Im Juni machte Donal Trump Schlagzeilen, da er das Pentagon mit der Gründung einer sogenannten "Space Force" beauftragt habe. Diese solle sowohl schützen als auch die Rechte der USA jenseits der Erde sichern. Nun hat Netflix mit Space Force eine Comedy-Serie zu eben jener Gruppe angekündigt.

Hinter dem Projekt stehen die Macher der erfolgreichen US-Version von The Office. Steve Carell und Greg Daniels arbeiten wieder gemeinsam. Wie schon bei The Office wird Daniels Showrunner und Carell auch vor der Kamera zu sehen sein. Zudem haben sie Howard Klein, der ebenfalls bereits bei The Office dabei war, als Produzent mit ins Boot geholt.

Netflix hat sich die alleinigen Rechte gesichert und wird Space Force als Netflix Original veröffentlichen. Gerüchten nach soll Carell für sich eine Rekordsumme von 1-Millionen-Dollar pro Episode ausgehandelt haben.

Näheres zur Serie und über den geplanten Premieren-Termin ist derzeit noch nicht bekannt.

Space Force | Ankündigung | Netflix

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.