Star Trek: Discovery - Trailer und Szenenbilder zum Staffelfinale 2.14 online

Star Trek Discovery 214.jpg

Star Trek: Discovery 2.14

Es ist soweit: Das große Staffelfinale von Star Trek: Discovery steht vor der Tür. Am Freitag erscheint bei Netflix die 14. Episode der Serie, die gleichzeitig auch die letzte der 2. Staffel ist. Für "Such Sweet Sorrow, Part 2" wurden im Vorfeld, wie gewohnt, nicht nur ein Teaser-Trailer, sondern auch eine Reihe von Bildern veröffentlicht. Diese geben schon einmal einen kleinen Eindruck davon, was auf die Zuschauer zukommt.

In "Such Sweet Sorrow, Part 2" ist der Kampf um die Zukunft des organischen Lebens im vollen Gange. Die Enterprise und die Discovery stellen sich Control und der Sektion entgegen und bekommen dabei unerwartete Hilfe von ein paar Freunden. Spock und Burnham entdecken währenddessen eine neue Verbindung zwischen den roten Signalen, worauf Burnham lernen muss, dass die richtigen Entscheidungen im Leben oft auch die schwersten sind.

Wie bereits beim ersten Teil des zweiteiligen Staffelfinales nahm auch bei "Such Sweet Sorrow, Part 2" Olatunde Osunsanmi auf dem Regiestuhl Platz. Der Regisseur erhöht damit die Zahl, der von ihm inszenierten Discovery-Episoden, auf fünf. Damit hat Osunsanmi auch die meisten Episoden der Serie inszeniert. Im Falle des Staffelfinales tritt er die Nachfolge von Akiva Goldsman an. Dieser war für das Finale der 1. Staffel verantwortlich.

Auch das Drehbuch stammt wieder von Alex Kurtzman, Jenny Lumet und Michelle Paradise. Damit bleibt auch das Skript zum Finale weiterhin Chefsache. Kurtzman ist der aktuelle Showrunner der Serie, ein Job, den er sich in der kommenden Staffel mit Paradise teilen wird. Für Jenny Lumet waren die beiden Finalfolgen dagegen die ersten Autorencredits bei Star Trek: Discovery.

Auch wenn die Staffel mit "Such Sweet Sorrow, Part 2" zu ihrem Ende kommt, das Ende der Abenteuer der Discovery ist noch nicht erreicht. Die Serie wurde bereits für eine 3. Staffel verlängert. Einen Termin für die Ausstrahlung gibt es bisher allerdings noch nicht. Zwischen dem Ende von Staffel 1 und dem Start von Staffel 2 lag ungefähr ein Jahr Produktionszeit.

Wer sich die Zeit bis zum Staffelfinale noch etwas vertreiben möchte, denen empfehlen wir unseren Podcast TrekCheck. Die Kritik zu "Such Sweet Sorrow, Part 1" gibt es hier.

zusätzlicher Bildnachweis: 
© CBS All Access

Trailer - Star Trek Discovery - S02E14 2x14 - Part 2

Star Trek: Discovery Logo 2017

Originaltitel: Star Trek: Discovery
Erstaustrahlung 24. September 2017 bei CBS All Access / 25. September 2017 bei Netflix
Darsteller: Sonequa Martin-Green (Michael Burnham), Jason Isaacs (Captain Gabriel Lorca), Michelle Yeoh (Captain Georgiou), Doug Jones (Lt. Saru), Anthony Rapp (Lt. Stamets), Shazad Latif (Lt. Tyler), Maulik Pancholy (Dr. Nambue), Chris Obi (T’Kuvma), Shazad Latif (Kol), Mary Chieffo (L’Rell), Rekha Sharma (Commander Landry), Rainn Wilson (Harry Mudd), James Frain (Sarek)
Produzenten: Gretchen Berg & Aaron Harberts, Alex Kurtzman, Eugene Roddenberry, Trevor Roth, Kirsten Beyer
Entwickelt von: Bryan Fuller & Alex Kurtzman
Staffeln: 2+
Anzahl der Episoden: 29+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.