Cyberpunk 2077: Keanu Reeves' Sprecheranteil soll der zweitgrößte im Spiel sein

Cyberpunk 2077.jpg

Cyberpunk 2077

Dass Cyberpunk 2077 riesig werde würde, war bereits nach der E3 2018 abzusehen. Zur diesjährigen E3 legte Entwickler CD Projekt noch einmal nach und enthüllte, dass das Spiel auch prominente Gesichter haben wird. Keanu Reeves hatte im Rahmen der Vorstellung des Spiels nicht nur einen Auftritt auf der E3, sondern wird im Spiel auch die Rolle von Johnny Silverhand übernehmen. Und die ist nach Aussagen des CD-Projekt-Mitbegründers Marcin Iwinski ziemlich groß und eine der wichtigsten im Spiel.

Im E3-Interview verriet Iwinski, dass Reeves die zweitmeisten Dialoge im Spiel haben wird:

"Ich glaube, er ist Nummer 2, was die Zahl der Sätze an gesprochenem Text angeht. Ja, über das ganze Spiel verteilt. Ich glaube, wir haben um die 15 Tage an Studio-Aufnahmen, das ist also riesig. Es ist riesig. "

Damit stellt sich natürlich automatisch die Frage, wer die Nummer 1 ist. Allerdings wollte Iwinski sich dazu nicht äußern. Die Vermutung liegt aber nahe, dass es sich um die Hauptfigur V handelt, die ja ihrerseits männlich und weiblich vertont werden musste. In jedem  Fall war Reeves Auftritt auf der E3 mehr, als nur ein kurzer Marketing-Auftritt.

Sein Charakter, Johnny Silverhand, ist übrigens auch im Pen&Paper-Szenario Cyberpunk 2020 ein sehr wichtiger Charakter, der als Rebell gegen die Herrschaft der Großkonzerne kämpft. Das gesamte Interview findet sich im Video unter diesem Artikel.

 

CD PROJEKT RED: The Past, Present and Future | E3 Coliseum 2019 Panel

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.