Scream: Wiederbelebung der Horrorreihe im Kino geplant

scream-4.jpg

Scream - Mörder mit Maske

Das Horror-Franchise Scream steht vor einer Rückkehr auf die Kinoleinwand. So berichtet Bloody Disgusting, dass die Spyglass Media Group an einem neuen Kinofilm arbeitet. Nach Hellraiser ist Scream das zweite Horror-Franchise, das das Unternehmen wiederbeleben möchte. Konkrete Details zu den Plänen, beispielsweise ob es sich um einen Reboot oder eine Fortsetzung handelt, sind nicht bekannt. Auch zu möglichen Autoren oder Regisseuren gibt es keine Informationen.

Scream wurde von dem mittlerweile verstorbenen Regisseur Wes Craven und Autor Kevin Williamson geschaffen. Der erste Film kam 1996 in die Kinos und erwies sich als Überraschungserfolg, dem zudem die Wiederbelebung des Horror-Genres in den 90er Jahren zugeschrieben wird. In den Jahren 1997 und 2000 folgten zwei Fortsetzungen, bevor das Franchise eine Pause einlegt. Im Jahr 2011 wurde Scream dann zum ersten Mal im Kino wiederbelebt. Der Film setzte die Handlung der Trilogie fort.

Nach Scream 4 sicherte sich MTV die Marke und ließ eine TV-Serie entwickeln. Diese erzählte zunächst über zwei Staffeln eine neue Geschichte, die keinen Zusammenhang mit den bisherigen Kinofilmen hatte. Für die 3. Staffel kam es dann innerhalb der Serie zu einem Reboot. Die Ausstrahlung erfolgte in den USA dann aber auch nur noch bei VH1. Eine weitere Staffel wurde nicht bestellt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.