Einspielergebnis: Joker knackt die Milliarde

Joker

Joker

Der Joker ist an den Kinokassen nicht aufzuhalten. An diesem Wochenende wird die Comicverfilmung einen weiteren Meilenstein nehmen und die Marke von 1 Milliarde Dollar an den Kinokassen überspringen. Aktuell beträgt das weltweite Einspielergebnis 1,016 Milliarden Dollar. Damit ist Joker der erste R-Rated-Film, dem ein solches Kunststück gelungen ist. Kein Film mit einer solchen Freigabe war weltweit bisher erfolgreicher.

Im Zuge des Erfolges stellen viele Fans natürlich verstärkt die Nachfrage nach einer Fortsetzung. Bisher erteilten sowohl Regisseur Todd Phillips als auch Hauptdarsteller Joaquin Phoenix diesen Ideen eine Absage. Mittlerweile scheint sich aber zumindest Phillips dem Thema etwas zu öffnen. In einem Interview mit der The LA Times erklärte der Regisseur, dass er unter bestimmten Umständen bereit für einen zweiten Teil wäre. Dessen Geschichte müsste ähnlich fesseln wie der erste Film, erst dann wäre Phillips bereit, sie zu erzählen.

Eine weitere Voraussetzung wäre dann aber auch, dass Joaquin Phoenix sich von einer Rückkehr überzeugen lässt. Bisher hielt sich der Darsteller von Fortsetzungen fern.

Originaltitel:
Joker
Kinostart:
10.10.19
Regie:
Todd Phillips
Drehbuch:
Todd Phillips, Scott Silver
Darsteller:
Joaquin Phoenix, Zazie Beetz, Robert De Niro, Frances Conroy, Marc Maron, Brett Cullen, Bill Camp, Glenn Fleshler, Douglas Hodge, Josh Pais
Der Film erforscht die Herkunft von Batmans ärgstem Gegenspieler

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.