Jan Tenner: Neuauflage der Hörspielserie wird im Juni fortgesetzt

Jan_Tenner_neuer_Anfang.jpg

Jan Tenner – Ein neuer Anfang

Im September letzten Jahres erschien die ersten sechs Folgen der Fortsetzung der 80er-Jahre-Hörspielserie Jan Tenner. Die Episode "In der Hölle von Ostland" endet mit einem Cliffhanger – auf dessen Auflösung die Hörer bis jetzt warten.

Nun haben das Label R&B Company und Zauberstern Records über Facebook mitgeteilt, dass die siebte Folge in Arbeit ist. Das neue Abenteuer trägt den Titel "Schatten über Westland" und soll am 30. Juni in den Handel kommen.

Im Jahr 1980 erschien die erste Hörspielkassette der Science-Fiction-Serie Jan Tenner. Bis 1989 folgten unter der Regie von Ulli Herzog 45 weitere Folgen. Der junge sportliche Physikstudent musste ein ums andere Mal die Welt vor Riesenspinnen, außerirdischen Invasoren und den Machenschaften des wahnsinnigen Professors Zweistein retten. Jan Tenner zur Seite standen stets Professor Futura, seine Assistentin Laura und General Forbett.

Als Sprecher kehrten Lutz Riedel (Jan Tenner), Marianne Groß (Laura) und Wilfried Herbst (Mimo) zurück. Auch andere bekannte Figuren aus der alten Serie tauchen in den neuen Folgen wieder auf, haben aber andere Sprecher bekommen. Zudem gibt es eine Reihe neuer junger Helden, die das Team rund um Jan Tenner ergänzen.

In ihrer Mitteilung erklären die Macher, dass sie die Zeit zu einer Qualitätssteigerung genutzt haben und manche Kritikpunkte an den ersten sechs Folgen aufgegriffen haben. So sollen unter anderen die Dialoge der neuen Folgen knackiger werden.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.