TrekCheck - Der Podcast zu Star Trek: Picard 1.09

picard_episode9_sutra_jurati

Der erste Teil des großen Staffelfinales von Star Trek: Picard spaltet die Gemüter. Auch das TrekCheck-Trio ist sich bei Et in Arcadia Ego nicht komplett einig. Während Nele durchaus noch positive Aspekte aus der Episode ziehen kann, sind Anne und Johannes zunehmend genervt. 

Die Rollenspieltruppe rund um Jean-Luc wird erst von einem liebestollen Lügen-Romulaner angegriffen, bekommt die Show von einem impostant auftauchenden Borgwürfel gestohlen und dann sämtliches Mojo von Riesen-Space-Orchideen ausgesaugt. Auf dem Planeten geht es auf zu Synthhausen und gleich auf Zeitreise in die frühen TNG oder auch gleich Klassik-Trek-Zeiten. Wo mal wieder mehr Fragen aufgeworfen als beantwortet werden.

Am Ende haben wir vor allem eine Sammlung an Dingen, wie wir auf keinen Fall am Freitag im Finale sehen wollen. Ob wir wohl sämtliche bis jetzt rausgeschnittenen Szenen zu sehen bekommen, in denen sich Elnors Charakter formt?

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.