Netflix enthüllt seine 10 erfolgreichsten Filmstarts

Der Streaming-Dienst Netflix hält sich in der Regel eher bedeckt, wenn es um die Abrufzahlen seiner Filme und Serien geht. So werden zwar hin und wieder Erfolge vermeldet, wirklich konkrete Zahlen geben die Verantwortlichen jedoch eher selten bekannt. Nun hat sich der Streaming-Dienst aber doch einmal etwas in die Karten schauen lassen. So enthüllte Netflix kürzlich die zehn erfolgreichsten Filmstarts in seiner Geschichte und gab an, wie viel Aufrufe die jeweiligen Werke innerhalb der ersten vier Wochen hatten.

Auf Platz 1 steht dabei wenig überraschend der Action-Film Tyler Rake: Extraction, der im April veröffentlicht wurde und sich inmitten der Corona-Pandemie schnell zum erfolgreichsten Neustart von Netflix aufschwang. Innerhalb der ersten vier Wochen nach dem Start soll der Film bei dem Streaming-Dienst 99 Millionen Mal abgerufen worden sein.

Aber auch dahinter folgen mit dem Sci-Fi-Thriller Bird Box und den Action-Filmen Spenser Confidential und 6 Underground weitere Genre-Produktionen. Zudem haben es aber mit Murder Mystery, The Wrong Missy und The Perfect Date mehrere Komödien in die Top 10 geschafft. Auch The Irishman ist vertreten.

Festzuhalten ist zudem, dass alle der erfolgreichsten Produktionen von Netflix seit 2018 veröffentlicht wurden. Nimmt man Bird Box heraus, dann stammen sogar alle Filme aus den Jahren 2019 und 2020. Wie sich die Sache weiter entwickelt, wird sich zeigen. Vielleicht gewährt Netflix in Zukunft häufiger ein paar Einblicke.

Hier sind alle Filme in der Übersicht:

  1. Tyler Rake: Extraction (2020) – 99 Millionen
  2. Bird Box (2018) – 89 Millionen
  3. Spenser Confidential (2020) – 85 Millionen
  4. 6 Underground (2019) – 83 Millionen
  5. Murder Mystery (2019) – 73 Millionen
  6. The Irishman (2019) – 64 Millionen
  7. Triple Frontier (2019) – 63 Millionen
  8. The Wrong Missy (2020) – 59 Millionen
  9. Der Schacht (2019) – 56 Millionen
  10. The Perfect Date (2019) – 48 Millionen

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.