Cassian-Andor-Serie: Disney+ besetzt Adria Arjona

Die Prequel-Serie zum Prequel-Film Star Wars: Rogue One erweitert ihre Besetzung um die Darstellerin Adria Arjona (Pacific Rim 2: Uprising, Good Omens, 6 Underground). Sie stößt zu den bereits besetzten Darstellern Diego Luna, Stellan Skarsgård, Genevieve O’Reilly, Denise Gough und Kyle Soller hinzu. 

Während die Einzelheiten zu den Rollen, die Gough und Arjona spielen sollen, bisher geheim gehalten werden, spielt O’Reilly wieder die Senatorin und Anführerin der Rebellen-Allianz Mon Mothma. Tony Gilroy (Michael Clayton, Das Bourne Vermächtnis), der bei den Nachdrehs zu Star Wars: Rogue One Regie führte, hat angeblich die Pilotepisode umgeschrieben und inszeniert einige der Episoden der Serie. Stephen Schiff (The Americans) sollte ursprünglich als Showrunner fungieren, bevor er die Serie verließ. Quellen zufolge soll er aber wieder zurückgekehrt sein, um mit Gilroy an der Entwicklung des Projekts zu arbeiten. 

Die Serie erzählt die Geschichte des Rebellen-Spions Cassian Andor während der Entstehungsphase der Rebellion. Es handelt sich um eine Art Spionage-Thriller im Star-Wars-Universum. Auch Alan Tudyk lässt seine Rolle als früherer Android des Imperiums K-2SO wieder aufleben, den die Rebellion umprogrammiert hat, um sie beim Kampf gegen das Imperium zu unterstützen. 

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.