Turning Red! & Lightyear: Zwei neue Pixar-Produktionen für 2022 angekündigt

Lightyear.jpg

Lightyear Pixar

Auch Pixar war auf der Disney Investoren-Präsentation vertreten. Die Animationsschmiede kündigte im Zuge der Veranstaltung zwei neue Filme an, die 2022 in die Kinos kommen sollen.

Den Anfang macht Turning Red!. Der Film stellt die 13-jährige Mei Lee in den Mittelpunkt. Mei ist hin- und hergerissen zwischen einem Leben als gute Tochter ihrer Mutter und dem Chaos, das das Heranwachsen so mit sich bringt. Erschwert wird ihr Leben dadurch, dass sie einem mysteriösen Phänomen leidet. Immer wenn sie zu aufgeregt wird, was bei einem Teenager praktisch dauernd der Fall ist, verwandelt sie sich in einem riesigen roten Panda.

Inszeniert wird Turning Red! Von Domee Shi, womit erstmals eine Frau bei einer Pixar Spielfilmproduktion auf dem Regiestuhl Platz nimmt. Shi war zuvor bereits für den Kurzfilm Bao verantwortlich, für den sie einen Oscar gewann. Turning Red! ist aktuell für März 2022 angekündigt.

Der zweite neue Pixar-Film, der 2022 erscheinen soll, trägt den Namen Lightyear. Der Film soll die Ursprungsgeschichte von Buzz Lightyear erzählen. Dabei handelt es sich aber nicht um das Spielzeug aus Toy Story 3, sondern um die Figur, auf der das Spielzeug basiert. Lightyear zeigt, wie sich der titelgebende Held von einem Testpiloten zu einem Space Ranger entwickelt.

Gesprochen wird die Figur dabei in der englischen Originalversion von Chris Evans. Der Darsteller tritt die Nachfolge von Tim Allen an, der Lightyear in allen bisherigen Toy-Story-Produktionen vertonte. Die Regie übernimmt Angus MacLane (Findet Dorie). In die Kinos soll Lightyear im Juni 2022 kommen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Herabwürdigende, verletzende oder respektlose Kommentare werden gelöscht.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.