Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse - Teaser zu Teil 3 veröffentlicht

Phantastische-tierwesen-Grindelwald-3.jpg

Fantastic Beasts: Grindelwalds Crimes Set Still

Warner Bros. gewährt einen ersten Blick auf Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse. Der Clip wirft anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Kinostarts von Harry Potter und der Stein der Wesen einen Blick zurück auf das Potterverse, bevor es gegen Ende des Teasers die ersten Eindrücke zu Teil 3 rund um die Geschichten von Newt Scamander liefert.

So ist unter anderem auch kurz Mads Mikkelsen als Gellert Grindelwald zu sehen. Im vergangenen Jahr war Johnny Depp von der Rolle des Gellert Grindelwald zurückgetreten, Mikkelsen trat daraufhin die Nachfolge hierfür an. Zusätzlich kündigt der Teaser für Montag dann den ersten Trailer zu Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse an.

In dem mittlerweile dritten Teil rund um die Abenteuer von Newt Scamander können sich die Zuschauer auf eine Rückkehr von Eddie Redmayne als Newt Scamander, Katherine Waterston als Tina Goldstein, Dan Fogler als Jacob Kowalski, Alison Sudol als Queenie Goldstein, Ezra Miller als Credence, Jude Law als Albus Dumbledore und Jessica Williams als Professor Eulalie Hicks freuen. Das Drehbuch zu Fantastic Beasts: The Secrets of Dumbledore stammt aus der Feder von J.K. Rowling, die beim dritten Film Unterstützung von Steve Kloves erhielt. Details zum Inhalt halten sich noch in Grenzen. Es soll die Helden des Films aber wohl nach Brasilien verschlagen.

Der Kinostart von Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse ist für den 15. April 2022 angekündigt.

Fantastic Beasts: The Secrets of Dumbledore – Official Trailer Monday

Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse: Wizarding World Teaser Deutsch German (2022)

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Herabwürdigende, verletzende oder respektlose Kommentare werden gelöscht.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.