Moonwalkers: Ron Perlman und Rupert Grint fälschen die Mondlandung

Einen Trailer gibt es zwar noch nicht, dafür aber zwei Ausschnitte aus der Komödie, in der Ron Perlman und Rupert Grint die Hauptrollen spielen. CIA-Agent Tom Kidman (Perlman) wird nach London geschickt, um Stanley Kubrick zu finden. Der soll die Mondlandung auf einem Hollywoodset drehen für den Fall, dass die Apollo-Mission fehlschlägt. Doch Kidman findet nicht Kubrick, sondern nur Jonny (Rupert Grint), den unfähigen Manager einer Rockband. Doch irgendwie müssen sie es trotzdem schaffen, den Auftrag auszuführen und den größten Betrug der Geschichte zu inszenieren.

Moonwalkers ist der erste Film des Regisseurs Antoine Bardou-Jacquet. Er ist abgedreht und begibt sich gerade auf die lange Reise durch die Festivals.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.