Mad Max: Fury Road & Jurassic World sind die meist raubkopierten Filme des Sommers

Der wachsende Markt für Streaming-Anbieter wie Amazon Prime oder Netflix lässt die Raubkopierindustrie für Blockbuster und aktuelle Kinofilme bisher weitesgehend unbeeindruckt. Im Gegenteil: die Downloadzahlen erreichten in den letzten vier Monaten ein neues Allzeit-Hoch. Zum meist raubkopierten Blockbuster des vergangenen Kinosommers gehört George Millers Mad Max: Fury Road, der den Kritiken und Bewertungen nach auch zu einem der besten Filme gehört.

Nach einer Studie der Piracy-Tracking-Agentur Excipio sind die Downloadzahlen weltweit um 30 Prozent gestiegen, im Vergleich zum letzten Jahr. Mad Max: Fury Road verzeichnet ca. 22,9 Millionen Dowloads, gefolgt von Jurassic World mit 18,16 Millionen Downloads und Avengers: Age of Ultron mit 15,87 Millionen Dowloads. Die Bestimmung - Insurgent gehört mit 14,46 Millionen Dowloads zum viertstärksten Filmtitel der illegalen Download-Charts, auf Platz 5 steht Terminator Genisys mit 13,94 Millionen.

Bei den Downloadzahlen lässt sich überhaupt kein Vergleich zum Abschneiden an der Kinokasse erkennen. Im vergangenen Jahr waren vermeintliche Flops wie RoboCop oder der Hercules-Film mit Kellan Lutz kommerziell zwar nicht so erfolgreich wie erhofft, jedoch riesige Hits, was die illegalen Downloads angeht. Martin Scorseses The Wolf of Wall Street ging zwar bei den Oscars leer ausgegangen, war jedoch klarer Spitzenreiter der Download-Charts und wurde über 30 Millionen mal heruntergeladen.

Mad Max: Fury Road Filmposter
Originaltitel:
Mad Max: Fury Road
Kinostart:
14.05.15
Regie:
George Miller
Drehbuch:
George Miller, Brendan McCarthy, Nico Lathouris
Darsteller:
Tom Hardy, Charlize Theron, Nicholas Hoult
Das hätte George Miller wohl selbst kaum geglaubt, dass er im Rentenalter nochmal dazu kommt, einen weiteren Mad-Max-Teil zu drehen. Geschlagene 25 Jahre hat es gedauert, den Film vom Reißbrett auf die Kinoleinwand zu hieven. Doch das Warten hat sich gelohnt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.