Casting und Charaktere für Justice League & Justice League Dark

justice-league.jpg

Justice League

Auf den Bericht um die potenzielle Besetzung der Rollen in Justice League Dark mit Colin Farrell als John Constantine, Monica Bellucci and Madame Xanadu und Ron Perlman als das Ding aus dem Sumpf scheint sich das Filmstudio auch um Ben Mendelsohn (Bloodline) in der Rolle des Antagonisten Anton Arcane zu bemühen. Arcane ist Wissenschaftler mit magischen Fähigkeiten und davon besessen, Unsterblichkeit zu erlangen. Mendelsohn macht eine Rollenzusage jedoch vom Regisseur abhängig. Der Posten ist jedoch weiterhin unbesetzt. Guillermo del Toro hat zu Justice League Dark das Drehbuch geschrieben und wollte den Film um die düstere Superheldenliga selbst inszenerien, musste das Projekt aufgrund seines übervollen Terminkalenders abgeben.

Die Dreharbeiten sollen 2016 stattfinden, einen Kinostart hat der Film, der zum gemeinsamen Universum der DC-Comicverfilmungen bei Warner Bros. gehören soll, jedoch noch nicht.

Zur anderen Justice League um Superman, Batman, den Flash, Aquaman und Wonder Woman beginnen die Dreharbeiten für den ersten Teil des geplanten Zweiteilers bereits Anfang des kommenden Jahres. Mera, die König von Atlantis und Geliebte von Aquaman, soll in Justice League: Part One zu sehen sein. Der Charakter wird dann im Aquaman-Solofilm, der 2018 in die Kinos kommt, eine zentrale Rolle einnehmen.

Das DC Shared Universe im Überblick: Batman v Superman: Dawn of Justice am 24. März 2016 in die Kinos. Es folgen Suicide Squad (August 2016), Wonder Woman (Juni 2017), Justice League Part One (November 2017), The Flash (März 2018), Aquaman (Juli 2018), Shazam (April 2019), Justice League Part Two (Juni 2019), Cyborg (April 2020) und Green Lantern Corps (Juni 2020). Neben Justice League Dark ist auch ein Solofilm zu Batman in Planung.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.