DC Comics: Scott Snyder verlässt Batman - Comic-Relaunch geplant

batman_comic.jpg

Batman Comic

Autor Scott Snyder wird die Comic-Reihe Batman in diesem Sommer verlassen. Einer Meldung von Bleeding Cool zufolge räumt Snyder seinen Posten, den er vor 5 Jahren übernommen hat, und wird sich stattdessen der Schwestern-Serie Detective Comics widmen. Hintergrund soll unter anderem der geplante Relaunch von DC Comics sein. So gibt es aktuell Gerüchte, dass DC im Sommer erneut eine großen Neuausrichtung plant.

Zuletzt hatte der Verlag im Dezember 2011 mit The New 52 alle seine Serien praktisch gerebootet. Der Relaunch mit dem Titel Rebirth soll im Juni stattfinden und allen Reihen eine neue Nummer 1 verpassen. Im Gegensatz zu The New 52 wird man die Handlung selbst jedoch nicht wieder von vorn starten. Allerdings plant der Verlag bei seinem neuen Programm besonders auf Reihen zu setzen, deren Charaktere aktuell im TV oder im Kino vertreten sind. Das Line-up dürfte also vor allem durch Batman, Superman, Wonder Woman, Harley Quinn/Suicide Squad, Arrow und The Flash dominiert werden. Darüber hinaus scheint DC, bei einigen Reihen den Veröffentlichungsrhythmus von monatlich auf zweiwöchig verändern zu wollen. Dies dürfte vor allem die Topreihen wie Batman, Superman oder die Justice League betreffen. Hier wird man die offizielle Bestätigung von DC abwarten müssen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.