The Flash: Zack Snyder begründet die Neubesetzung für das DC-Filmuniversum

Während alle Marvel-Filme und TV-Serien in einem einzigen Universum existieren, geht man bei DC den Weg des Multiversums und gibt Filmen und Serien die Möglichkeit, jeweils für sich in einer ganz eigenen Welt zu existieren, ohne Rücksicht auf die anderen Produktionen nehmen zu müssen. Das ein Crossover trotzdem möglich ist, wenn gewünscht, beweisen derzeit die Serien The Flash und Supergir.

So gibt es auch für das DC-Filmuniversum keinerlei Überschneidungen mit den diversen TV-Serien. Aus diesem Grund wird der Charakter von Barry Allen alias Flash, der in der Serie von Grant Gustin gespielt wird, im Kino von Ezra Miller dargestellt. Dieser wird in Justice League erstmals eine größere Rolle spielen, ist jedoch schon kurz in Batman v Superman: Dawn of Justice zu sehen. Regisseur Zack Snyder begründet die Neubesetzung, mit der man unnötige Verwirrung vermeiden wollte:

"Es hätte einfach nicht gepasst. Ich bin mit unserem Universum ziemlich pingelig und ich sehe diese Inkarnation nicht in unserer Welt. Der Ton passt nicht. Auch wenn Grant Gustin der tollste Typ der Welt ist und seine Sache echt gut macht, wir haben uns für ein Multiversum entschieden. Daher ist das einfach nicht möglich."

Im Gegensatz zur TV-Serie wird der Flash-Kinofilm eher eine ernstere, düstere Atmosphäre aufweisen, passend zur Grundstimmung des DC Shared Universe. Seth Grahame-Smith (Stolz und Vorurteil und Zombies) übernimmt die Regie bei dem Film, der im März 2018 in die Kinos kommt.

Die DC-Kinofilme im Überblick: Batman v Superman (24. März), Suicide Squad (August 2016), Wonder Woman (Juni 2017), Justice League: Part One (November 2017), The Flash (März 2018), Aquaman (Juli 2018), Shazam (April 2019), Justice League: Part Two (Juni 2019), Cyborg (April 2020) und Green Lantern Corps (Juni 2020). In Planung befinden sich außerdem Suicide Squad 2 und ein eigener Batman-Film.

Supergirl x The Flash Crossover

The Flash

Originaltitel: The Flash (2014)
Erstaustrahlung am 07.10.2014
Darsteller: Grant Gustin (Barry Allen/The Flash), Candice Patton (Iris West), Danielle Panabaker (Dr. Caitlin Snow), Carlos Valdes (Cisco Ramon), Tom Cavanagh (Harrison Wells), Jesse L. Martin (Joe West), Keiynan Lonsdale (Wally West)
Produzenten: Greg Berlanti, Andrew Kreisberg, Geoff Johns
Staffeln: 4+
Anzahl der Episoden: 87+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.