Britisches Buffy: BBC stellt den Cast zu Class, der Spin-Off-Serie von Doctor Who, vor

Das Peter Capaldi als zwölfter Doctor Gastauftritte in der Spin-Off-Serie aus dem Whoniverse haben wird, wurde schon bekannt gegeben. Da nun gestern der Dreh zu Class begann wurde es höchste Zeit, dass die BBC auch den Hauptcast vorstellt.

Wie für den Jugendkanal BBC3, der kürzlich erst umgestellt und seit dem als reiner Online-Kanal betrieben wird, nicht unüblich, wird hier neben Katherine Kelly (The Night Manager/Mr. Selfridge) vor allem den neuen Gesichtern Greg Austin, Fady Elsayed, Sophie Hopkins und Vivian Oprah eine Chance gegeben.

Kelly spielt eine Lehrerin an der Coal Hill School, die bereits mehrfach Schauplatz in Doctor Who war. Die Schule war schon 1963 in der allerersten Folge An Unearthly Child zu sehen, 1988 tauchte sie zum 25-jährigen Jubiläum der Serie auf und dann noch einmal zum 50-jährigen, als Clara Oswald dort Lehrerin wurde. Nun wird die Coal Hill Scholl Hauptschauplatz einer eigenen Serie rund um vier Schüler, die neben Hausaufgaben und Schulabschluss, Freunden, Familie und üblichen Sorgen von Teenagern mit ihren eigenen Geheimnissen auch mit den Problemen, die die vielen Zeitreiseaktivitäten an der Schule hinterließen, zu kämpfen haben: Das Raum-Zeit-Gefüge ist durcheinander und etwas von der anderen Seite versucht immer wieder durchzudringen und sucht eine Chance, um alles und jeden zu töten.

Co-Produzent Steven Moffat vergleicht es gar mit einem britischen Buffy:

"Es gibt nichts spannenderes als Stars zu treffen, von denen noch niemand gehört hat. Wir hatten letzte Woche den Read-Through für die ersten paar Folgen, und da war eine ganze Reihe von ihnen. Coal Hill School war Teil von Doctor Who seit dem ersten Shoot in 1963, aber diese Serie ist alles andere als Geschichte. Class ist dunkel und sexy und sehr aktuell. Ich habe mich immer gefragt, ob es eine britische Buffy geben könnte - es brauchte den brillianten Patrick Ness um rauszufinden, wie man es möglich macht."


Der Jugendbuchautor Patrick Ness (Sieben Minuten nach Mitternacht) schrieb das Drehbuch zu der in der Gegenwart angesiedelten Serie, die von BBC Wales, BBC America und BBC Worldwide produziert wird. Ende des Jahres sollen die ersten Folgen bei BBC Three zur Verfügung stehen. Eine spätere Ausstrahlung bei BBCone ist angedacht. Für Deutschland besteht die Hoffnung, dass Class bei Einsfestival laufen könnte - der Sender brachte in diesem Jahr Doctor Who zurück ins FreeTV und zeigte die Folgen ab der 5. Staffel zur Primetime.  Dass so mehr Whoniverse auch deutlich aktueller hier zu Lande einen Platz findet, wäre wünschenswert.

Meet the Cast of Class in 360° | EXCLUSIVE

Doctor Who - Alle Doctors

Originaltitel: Doctor Who
(klassische Serie 1963–1989, TV-Film 1996, seit 2005)
Erstaustrahlung am
23.11.1963 auf BBC One
Aktuelle Hauptdarsteller:
Peter Capaldi (12. Doctor), Jenna-Louise Coleman (Clara Oswald)
Frühere Doktoren:
William Hartnell (1. Doctor, 1963-1966), Patrick Troughton (2. Doctor, 1966-1969),  Jon Pertwee (3. Doctor, 1970-1974), Tom Baker (4. Doctor, 1974-1981), Peter Davison (5. Doctor, 1981-1984),  Colin Baker (6. Doctor, 1984-1986), Sylvester McCoy (7. Doctor, 1987-1989), Paul McGann (8. Doctor, 1996), Christopher Eccleston (9. Doctor, 2005), David Tennant (10. Doctor, 2005-2010), Matt Smith (11. Doctor, 2010-2013), John Hurt (Kriegsdoktor, 2013)
Produzenten: diverse, Steven Moffat (seit 2015)
Staffeln: 35+
Anzahl der Episoden: 826+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.