Power Rangers: Erster Blick auf Rita Repulsa

Die Produktion des neuen Power-Rangers-Film hat ein erstes Bild der Oberschurkin Rita Repulsa veröffentlicht. Die von Darstellerin Elisabeth Banks gespielte Figur hat im Vergleich zur früheren Version aus den 90ern eine Frischzellenkur verpasst bekommen. Auffallend sind dabei vor allem der grüne Farbstich und der geänderte Haarschopf.
 
Die Dreharbeiten zu den Power Rangers finden aktuell im kanadischen Vancouver statt. Dacre Montgomery, RJ Cyler, Naomi Scott, Becky G und Ludi Lin sind in den Rollen der fünf titelgebenden Helden zu sehen. Die Regie übernimmt Dean Israelite, der zuletzt Project Almanac inszenierte.

Power Rangers dreht sich um eine Gruppe von Teenagern, die in der kalifornischen Kleinstadt Angel Grove auf eine außerirdische Bedrohung stoßen. Diese ist so groß, dass sie nicht nur die Stadt selbst, sondern die ganze Welt zerstören könnte. Durch eine Fügung des Schicksals entdeckten die fünf Teenager jedoch schon bald, dass sie die Macht haben, die Bedrohung aufzuhalten. Als Power Rangers sind sie die letzte Chance der Menschheit.

Die Power Rangers wurden vor über 20 Jahren von Haim Saban ins amerikanische Fernsehen gebracht und werden seit diesem Zeitraum ohne Unterbrechung produziert. Dabei hat sich das Team über die Jahre immer wieder verändert, und es kamen verschiedene Gimmicks wie Dinosaurier oder Autos zum Einsatz. Auch zwei Kinoabenteuer erlebten die Rangers bereits, auch wenn der neue Film mit diesen nichts zu tun haben wird. In den Kinos startet Power Rangers am 23. März 2017.

Rita Repulsa
© Lionsgate

Power Rangers 2017 Teaser-Poster
Originaltitel:
Power Rangers
Kinostart:
23.03.17
Regie:
Dean Israelite
Drehbuch:
Max Landis, John Gatins, Matt Sazama, Burk Sharpless, Ashley Miller, Zack Stentz
Darsteller:
Dacre Montgomery, Becky G, Ludi Lin, Naomi Scott, RJ Cyler, Elizabeth Banks, Bryan Cranston
Ungewöhnliche Ereignisse schweißen fünf Teenager zusammen, die plötzlich auf unerklärliche Weise Superkräfte besitzen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.