Christopher Nolan dreht Interstellar

Das ehemalige Steven Spielberg-Projekt scheint die nächste Regiearbeit für The Dark Knight-Macher Christopher Nolan zu werden. Sein Bruder Jonathan hat für das Science-Fiction-Drama bereits ein Drehbuch geschrieben.

Interstellar dreht sich um eine Gruppe von Forschern, die durch Wurmlöcher reisen. Zeitreisen und alternative Dimensionen sollen eine Rolle spielen. Das Drehbuch basiert auf einer wissenschaftlichen These des Physikers Kip Thorne. Verhandlungen zur Produktion laufen anscheinend schon seit Monaten mit den Filmstudios Warner Bros. und Paramount Pictures.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.