Walking Dead bricht erneut Quotenrekord

12.3 Millionen Zuschauer. Soviele Zuschauer hatte der amerikanische Kabelsender AMC noch nie. Die Premiere der neuen The Walking Dead-Episoden macht's möglich.

Damit hat die Serie erneut ihren eigenen Rekord gebrochen, den sie zuletzt mit der Premiere der dritten Staffel im Oktober 2012 (10.9 Millionen Zuschauer) hingelegt hat. Seit der ersten Episode hat The Walking Dead die Zuschauerschaft mehr als verdoppelt. Im Oktober 2010 haben 5.4 Millionen Zuschauer eingeschaltet.

Die Serien-Sensation ist auch auf dem Gebiet der Social Media ein Riesenhit. Fast 15 Millionen Menschen folgen Rick und Co. auf Facebook. In den kommenden Wochen wird in acht neuen Episoden die dritte Staffel zum Abschluß gebracht. Eine Vierte wurde von AMC bereits offiziell bestellt. In Deutschland läuft die zweite Hälfte der dritten Staffel ab Freitag, 15. Februar, 22.05 Uhr, auf dem Sender Fox im Pay-TV. Der bleibt seiner neuen Tradition treu, Premium-Serien bereits kurz nach US-Start in Deutschland zu zeigen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.