Noch eine Fortsetzung für Wolverine

wolverine.jpg

Wolverine - Weg des Kriegers konnte in den USA finanziell zwar nicht ganz an die Erfolge der X-Men-Filme und des ersten Wolverine-Teils anschließen, doch die positiven Kritiken und sehr gute Einspielergebnisse auf dem Rest des Planeten sorgten letztendlich dafür, dass der Film der zweiterfolgreichste Film der gesamten Reihe geworden ist.

James Mangold verhandelt derzeit mit dem Filmstudio Fox erneut über den Posten des Regisseurs. Außerdem wird er die Vorlage für das Drehbuch verfassen.

X-Men-Dauerproduzentin Lauren Shuler Donner ist schon offiziell für den Film bestätigt.

Es ist davon auszugehen, dass Hugh Jackman noch einmal die Klauen anlegen wird.

Die Einspielergebnisse der X-Men-Filmreihe in chronologischer Reihenfolge:

2000 X-Men USA: $ 157 Mio (weltweit: $ 296 Mio)
2003 X-Men 2 $ 215 Mio ($ 408 Mio)
2006 X-Men 3: Der Letzte Widerstand $ 234 Mio ($ 459 Mio)
2009 X-Men Origins: Wolverine $ 180 Mio ($ 373 Mio)
2011 X-Men: Erste Entscheidung $ 156 Mio ($ 353 Mio)
2013 Wolverine: Weg des Kriegers $ 132 Mio (weltweit: $ 414 Mio)

X-Men Origins: Wolverine Filmposter
Originaltitel:
X-Men Origins: Wolverine
Kinostart:
29.04.09
Laufzeit:
106 min
Regie:
Gavin Hood
Drehbuch:
David Benioff, Skip Woods
Darsteller:
Hugh Jackman, Liev Schreiber, Ryan Reynolds, Dominic Monaghan, Lynn Collins, Taylor Kitsch, Kevin Durand
Spin-Off rund um den beliebten Helden Wolverine.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.