Teaser zu Penny Dreadful zeigt nicht viel

US-Sender Showtime bezeichnet seine neue Serie Penny Dreadful als "psychosexual thriller" und sie sieht tatsächlich so aus, als habe man American Horror Story: Asylum ins London des 19. Jahrhunderts verlegt. Zum Inhalt äußert man sich bisher eher spärlich. Es geht im weitesten Sinne um Ungeheuer wie Frankenstein, Dorian Gray oder Figuren aus Dracula, die in London auftauchen und irgendwie mit dem, was sie getan haben, klar kommen müssen. Der Slogan der Serie lautet passenderweise "We all have our demons."

Produziert wird Penny Dreadful (der Name bezieht sich übrigens auf billige Gruselromane, die man zu viktorianischer Zeit für einen Penny kaufen konnte) von John Logan und Sam Mendes, die schon bei Skyfall zusammengearbeitet haben. Die Hauptrollen übernehmen Josh Hartnett, Eva Green und Timothy Dalton. Logan ist außerdem Hauptautor der Serie, die im Frühjahr ausgestrahlt werden wird.

Penny Dreadful Tease: We All Have Our Demons

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.