Stephen King: Die Rückkehr von Pennywise

stephen_king_es.jpg

stephen king's Es

Lange galt Stephen Kings ES aufgrund seiner Erzähltstruktur als unverfilmbar, bis ABC im Jahr 1990 eine Mini-Serie fürs Fernsehen daraus machte. Tim Currys Darstellung des Clowns Pennywise sollte dem einen oder anderen ein gehöriges Trauma zugefügt haben.

Ebenso lange schon war das Remake im Gespräch, immer wieder wurden die Pläne hierfür jedoch verworfen und das Projekt auf Eis gelegt. Nun hat aber Produzent Dan Lin, der sich schon für die Produktion der Verfilmungen von Sherlock Holmes verantwortlich zeigte, in einem Interview enthüllt, dass Cary Fukunaga das Drehbuch zum Remake verfassen und auch Regie führen wird, sobald er sein aktuelles Projekt Beasts of No Nation beendet hat. Fukunaga führte zuletzt für die neue HBO-Serie True Detective Regie.

Bekannt wurde auch, dass das Remake entgegen der ersten Entscheidung von Warner Brothers, die sich die Rechte hierfür im Jahre 2009 gesichert hatten, wohl nun doch als Zweiteiler angelegt wird. 

Poster Stephen Kings Es
Originaltitel:
Stephen King's It
Kinostart:
28.09.17
Regie:
Andrés Muschietti
Drehbuch:
Chase Palmer
Darsteller:
Bill Skarsgard, Owen Teague, Nicholas Hamilton
Unerklärliche Mordserien suchen die Kleinstadt Derry heim - und eine Gruppe von Kindern kommt langsam dahinter, dass hinter den Morden ein Zyklus steckt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.