Sofia Coppola dreht Die kleine Meerjungfrau

Regisseurin und Oscar-Gewinnerin Sofia Coppola, bekannt für ihre meist tiefgründig-subtilen Filme wie Lost in Translation oder Marie Antionette, wird als nächstes eine Realverfilmung von Hans Christian Andersens Märchen Die kleine Meerjungfrau in Angriff nehmen. Wir alle kennen die Geschichte, in der die kleine Meerjungfrau mit der böse Meerhexe einen Pakt eingeht, um an Land leben zu können und das Herz eines Menschen zu gewinnen, in den sie sich verliebt hat.

Das Märchen wurde zigfach verfilmt und interpretiert, die bekannteste Version ist mit Abstand Arielle, die Meerjungfrau von Disney aus dem Jahr 1989.

Joe Wright (Wer ist Hanna?) sollte ursprünglich die Regie übernehmen, doch sein Engagement des aktuellen Peter-Pan-Neustarts Pan lässt dies nicht zu.

Bei Universal möchte man Die kleine Meerjungfrau jedenfalls nicht auf die lange Bank schieben und die Verfilmung alsbald realisieren.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.