Jack Coleman in Heroes Reborn

Wenn in der nächsten TV-Season die Serie Heroes als Heroes Reborn auf die Fernsehbildschirme zurückkehrt, wird zumindest ein Darsteller der alten Riege mit an Bord sein. Die Seite Deadline meldet exklusiv, dass Jack Coleman als erster Darsteller unter Vertrag genommen wurde, um in der Mini-Serie seine angestammte Rolle zu übernehmen. Coleman spielte in Heroes die Figur des Noah Bennett aka der Vater der Cheerleaderin aka der Typ mit der Hornbrille.

Heroes Reborn wird 13 Folgen umfassen und erneut unter Serienschöpfer Tim Kring prodouziert. Die Mini-Serie soll sich dabei inhaltlich auf neue Charaktere konzentrieren, allerdings gab NBC Chairman Bob Greenblatt bei den Upfronts im Mai bereits bekannt, dass einige bekannte Gesichter ebenfalls mit von der Partie sein werden. Mit Coleman wurde nun der erste Namen bekannt, weitere werden sicherlich bald folgen. Fan-Lieblinge Hayden Panettiere und Zachary Quinto gelten dabei allerdings als eher unwahrscheinlich. Panettiere steht bei der ABC-Serie Nashville unter Vertrag, während Quinto nach Recherchen von Deadline ebenfalls nicht zur Verfügung steht.

Originaltitel: Heroes (2006-2010)
Erstaustrahlung am
05.09.2006
Darsteller:
Milo Ventimiglia, David Anders, Hayden Panettiere, Santiago Cabrera, Jack Coleman, Tawny Cypress, Jimmy Jean-Louis, Dana Davis, Noah Gray-Cabey, Greg Grunberg, Robert Knepper, Ali Larter, James Kyson Lee, Masi Oka, Adrian Pasdar, Zachary Quinto, Sendhil Ramamurthy, Dania Ramirez, Leonard Roberts, Cristine Rose
Produzenten: Tim Kring, David Semel, Dennis Hammer
Staffeln: 4
Anzahl der Episoden: 77

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.