Ridley Scott im Stress: Updates zu Blade Runner 2 und Prometheus 2

Ridley Scott, der derzeit meistbeschäftigte Filmemacher des Planeten. Sein Bibelepos Exodus: Götter und Könige kommt im Dezember in die Kinos, im November 2015 soll schon das nächstes Projekt The Martian starten. Matt Damon wird in dem Film einen Astronauten spielen, der auf dem Mars strandet und versucht, dort irgendwie zu überleben. Es wird als Mischung aus Apollo 13 und Castaway beschrieben.

Es liegen allerdings auch die fertigen Drehbücher zu Blade Runner 2 und Prometheus 2 auf dem Schreibtisch. Korrekt gelesen: die Drehbücher sind fertig.

Zu Blade Runner sagt der Regisseur:

"Das Drehbuch ist fertig und verdammt gut. Natürlich ist Harrison dabei, er ist ein Kämpfer (bezogen auf die Verletzung auf dem Star-Wars-Set). Es wird definitiv passieren."

Die Frage ist allerdings, wann. Für Prometheus 2 wurde bereits der Kinostart am 04. März 2016 bekanntgegeben. Aber auch hier scheint es jedenfalls nicht an einem Drehbuch zu mangeln:

"Das ist das Problem. Ich habe ziemlich viel auf dem Teller. Aber [die Drehbücher der Filme] sind alle geschrieben."

Exodus: Götter und Könige, mit Christian Bale in der Hauptrolle, startet am 25. Dezember.

Exodus: Gods and Kings Official Trailer #1 (2014) - Christian Bale, Ridley Scott Epic Movie HD

Alien 1979 Filmposter
Originaltitel:
Alien
Kinostart:
25.09.79
Laufzeit:
117 min
Regie:
Ridley Scott
Drehbuch:
Dan O’Bannon
Darsteller:
Tom Skerrit, Sigourney Weaver, Veronica Cartwright, Harry Dean Stanton, John Hurt, Ian Holm, Yaphet Kotto
Auf der Suche nach der Quelle der Botschaft entdecken die Weltraumfahrer ein fremdartiges, verlassenes Raumschiffwrack. In dessen Innern saugt sich plötzlich eine außerirdische Kreatur am Helm eines Besatzungsmitglieds fest.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.