DC’s Legends of Tomorrow: Hawkman bestätigt

SPOILER

Der Comic-Charakter Hawkman wird Bestandteil des Ensembles von DC’s Legends of Tomorrow. Dies bestätigten die Produzenten auf dem Panel der Comic Con in San Diego, ohne jedoch genau ins Detail zu gehen. So ist aktuell weder bekannt, welcher Darsteller die Rolle spielt, noch um welche Version des Charakteres es sich letztendlich handelt. Ebenso wenig ist klar, wie groß der Umfang der Rolle sein wird.

Unabhängig davon stößt mit Hawkman ein weiterer beliebter Charakter zu dem schon ohnehin bereits sehr umfangreichen Team. Dies besteht aktuell aus Captain Atom, Rip Hunter, Hawkgirl, Heat Wave, Captain Cold und White Canary. Die Rückkehr Letzterer von den Toten wird übrigens nicht erst im Piloten von DC’s Legends of Tomorrow, sondern bereits schon im Laufe der Serien Arrow und The Flash erfolgen. Wie von vielen Fans vermutet soll der Lazarus Pit eine wichtige Rolle spielen und letztendlich Sarah von den Toten auferstehen lassen. Allerdings wird sich die Wiedergeburt schwer auf die Psyche der Canary auswirken, was ihre Freunde vor einige Probleme stellt.

Ein Startdatum für DC’s Legends of Tomorrow gibt es bisher nach wie vor noch nicht. Erwartet wird die Serie in den ersten Monaten des Jahres 2016. Arrow und The Flash sind dagegen bereits im Oktober wieder auf den amerikanischen TV-Bildschirmen zu sehen.

DC’s Legends of Tomorrow

Originaltitel: DC's Legends of Tomorrow (2016)
Erstaustrahlung am
21.01.2016
Darsteller:
Victor Garber, Brandon Routh, Arthur Darvill, Caity Lotz, Franz Drameh, Ciara Renée, Falk Hentschel, Amy Pemberton, Dominic Purcell, Wentworth Miller
Produzenten: Chris Fedak, Sarah Schechter, Phil Klemmer, Andrew Kreisberg, Marc Guggenheim, Greg Berlanti
Staffeln: 4+
Anzahl der Episoden: 51

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.