Das sind die Genre-Gewinner bei den Kreativ-Emmys

Damit die Fernsehübertragung nicht auch eine ganze Woche dauert, lädt die Academy of Television Arts & Sciences bereits eine Woche vor der Emmy-Verleihung zur Vergabe so genannten Kreativ-Emmys. Wir haben mal reingeschaut, wer von den Genreserien gewonnen hat.

Bei den Gaststars gibt es zumindest eine Genre-Verwandschaft: Carrie Preston (Arlene Fowler aus True Blood) hat für ihren Gastauftritt als genial-schusselige Anwältin Elsbeth Tascioni in The Good Wife eine Statue in der Kategorie Drama abgeräumt. Im Comedyfach hat Bob Newhart für seine Rolle als Arthur Jeffries aka Professor Proton in The Big Bang Theory  gewonnen. Newhart kündigte bereits an, dass er in der nächsten Staffel der Serie ebenfalls einen Auftritt haben wird.

Weitere Preise für das Genre:

  • Outstanding Individual Achievement In Animation - 2013: Alberto Mielgo, Art Direction für Disney TRON: Uprising
  • Outstanding Individual Achievement In Animation - 2013: Andy Bialk, Character Design für Die Drachenreiter von Berk
  • Outstanding Main Title Design - 2013: Paul McDonnell, Creative Director; Hugo Moss, Art Director; Nathan Mckenna, Illustrator; Tamsin McGee, Designer for Da Vinci's Demons
  • Outstanding Makeup For A Single-Camera Series (Non-Prosthetic) - 2013: Paul Engelen, Department Head Makeup Artist; Melissa Lackersteen, Key Makeup Artist; Daniel Lawson Johnston, Makeup Artist; Martina Byrne, Makeup Artist für Game Of Thrones
  • Outstanding Original Main Title Theme Music - 2013: Bear McCreary, Musik für Da Vinci's Demons
  • Outstanding Sound Editing For A Miniseries, Movie Or A Special - 2013: Gary Megregian, Supervising Sound Editor; Steve M. Stuhr, Dialogue Editor; Jason Krane, Dialogue Editor; Christian Buenaventura, Dialogue Editor; Timothy A. Cleveland, Sound Effects Editor; David Klotz, Music Editor; Andrew Dawson, Foley Editor; Noel Vought, Foley Artist für American Horror Story: Asylum
  • Outstanding Special Visual Effects - 2013: Joe Bauer, Lead Visual Effects Supervisor; Jrn Grosshans, Visual Effects Supervisor; Doug Campbell, Visual Effects Supervisor; Steve Kullback, Lead Visual Effects Producer; Stuart Brisdon, Special Effects Supervisor; Sven Martin, Lead Animation Supervisor; Jabbar Raisani, Visual Effects Plate Supervisor; Tobias Mannewitz, Visual Effects Concept Designer; Adam Chazen, Visual Effects Coordinator für Game Of Thrones
  • Outstanding Special Visual Effects in a Supporting Role - 2013: Armen V. Kevorkian, Visual Effects Supervisor; Mark E. Skowronski, VFX Producer; Jane Sharvina, 2D Supervisor; Rick Ramirez, 3D Artist; Jeremy Jozwik, 3D Artist; Mike Oakley, 3D Artist; Nick Sinnott, VFX Artist; Gevork Babityan, Compositing Artist; Andranik Taranyan, Compositing Artist für Banshee
  • Outstanding Stunt Coordination For A Drama Series, Miniseries Or Movie - 2013: Jeff Wolfe, Stunt Coordinator für Revolution

Bei den Primetime Emmys am 22. September wird Neil Patrick Harris moderieren, der vor seinem Gig als Barney Stinson in How I Met Your Mother schon für Joss Whedon in Doctor Horribles Sing Along Blog die Titelrolle und in Starship Troopers das Super-Medium Carl Jenkins gespielt hat.

Emmy-Host 2013: Neil Patrick Harris mit Emmy-Statue

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.