Justin Bieber ist nicht Robin

Als dieses Foto, auf dem man Justin Bieber mit einem scheinbar personalisierten Drehbuch von Batman vs. Superman sieht und das mit den Hashtag #Robin versehen war, auf Instagram auftauchte, verlor das Internet kurzzeitig den Verstand. Die Bieber-Fans verfielen in wildes, virtuelles Geschrei, die Nicht-Fans zwar auch, aber mit leicht anderem Tenor. Dazwischen tauchte ab und zu die Frage auf, ob das Bild vielleicht nur ein WItz sei.

So ist es wirklich, denn eine ungenannt bleibende Quelle hat der Seite HollywoodLife folgendes knapp, aber deutlich mitgeteilt:

Justin Bieber wird NICHT im neuen Batman-Film dabei sein, weder als Robin noch als Handwerker.

Damit wäre das also geklärt. Zum möglichen Hintergrund dieses Scherzes sei noch angemerkt, dass Bieber vor einigen Tagen ein Video für die Comedy-Seite Funny Or Die gedreht hat Bei dem Drehbuch könnte es sich also um eine Requisite handeln. Vielleicht sehen wir Bieber also doch noch als Robin, wenn auch in einem etwas anderen Rahmen.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.