Pacific Rim 2: Del Toro schreibt schon am Drehbuch

Pacific Rim gehört zu den teuersten Filmen des Jahres. An den Kinokassen lief es für das 190-Millionen-Dollar-Spektakel jedoch eher schleppend und blieb hinter den Erwartungen zurück. Lediglich in China schlug der Film ein, wie eine Bombe. Von den weltweiten 407 Millionen Dollar stammen 112 aus der Volksrepublik, soviel wie aus keinem anderen Land.

Im Interview mit IGN bestätigt Regisseur Guillermo del Toro, dass er schon über einer Fortsetzung brütet.

"[Pacific-Rim-Autor] Travis Beacham und ich schreiben im Moment an der Fortsetzung. Ob sie bewilligt wird oder nicht, liegt jedoch außerhalb meiner Macht. [...] Ich finde es sehr schmeichelhaft, wenn ich höre, dass Leute den Film nicht nur ein- oder zweimal, sondern dreimal, viermal und öfter gesehen haben. Fans des Film lieben ihn leidenschaftlich. Ich möchte die Geschichte in dieser Welt gern weitererzählen."

Pacific Rim erscheint am 22. November auf DVD und Blu-Ray.

Pacific Rim 2 Teaser-Poster
Originaltitel:
Pacific Rim: Uprising
Kinostart:
22.03.18
Regie:
Steven S. DeKnight
Drehbuch:
Travis Beacham, Emily Carmichael
Darsteller:
John Boyega, Scott Eastwood, Tian Jing, Charlie Day, Rinko Kikuchi, Burn Gorman
Zehn Jahre sind vergangen, seit die Kaiju von der Erde verbannt wurden. Dennoch rüstet sich die Pan Pacific Defense Corps für eine neue Bedrohung.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.