Bullet Train

Bullet Train: Andrew Koji soll das Ensemble um Brad Pitt erweitern

andrew-koji-warrior-750x400.jpeg

Andrew Koji soll einer Meldung bei Deadline zufolge das Ensemble um Brad Pitt in Bullet Train erweitern.

Koji ist vor allem bekannt durch seine Hauptrolle in der Serie Warrior. Er stellt Ah Sahm dar, einen chinesischen Kampfkunstexperten, der sich nach San Francisco begibt, um seine verschwundene Schwester zu suchen. Im Laufe der Geschichte wird er in die Kriege der Gangs von San Francisco verwickelt.

Die Geschichte von Bullet Train basiert auf dem Buch Maria Beetle des japanischen Autoren Kotaro Isaka aus dem Jahr 2010 und handelt von einer Gruppe Auftragsmörder und Attentätern mit widersprüchlichen Motiven in einem Zug in Tokio. Das Projekt wird als eine Mischung von Speed und Non-Stop beschrieben. Quellen zufolge soll Pitt den amerikanischen Auftragsmörder Ladybug spielen.

Verantwortlich für den Film ist Regisseur David Leitch, der in den vergangenen Jahren unter anderem John WickDeadpool 2 und Fast & Furious: Hobbs & Shaw inszenierte. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Zak Olkewicz (Fear Street).

Da die Handlung der Geschichte sich auf einen begrenzten Raum konzentriert, soll die Produktion hierfür entsprechend vorangetrieben werden. Aufgrund der aktuellen Restriktionen, die durch die Corona-Pandemie bedingt sind, ist man anscheinend der Auffassung, dass die Hygiene-Vorschriften für ein im Vergleich kleineres Set besser einzuhalten sind, sodass die Dreharbeiten bereits im Herbst beginnen sollen.

Ein voraussichtlicher Kinostart ist bislang jedoch noch nicht bekannt.

Bullet Train: Joey King an der Seite von Brad Pitt

Der Cast des Action-Thrillers Bullet Train könnte schon bald um seine erste Hauptdarstellerin anwachsen. Wie der Hollywood Reporter berichtet, befindet sich Joey King in Verhandlungen, um an der Seite von Brad Pitt zu spielen. King ist unter anderem durch die Netflix-Komödie The Kissing Booth bekannt, zudem wurde sie für ihre Rolle in der Hulu-Serie The Act für einen Emmy nominiert.

Die Geschichte basiert auf dem Buch Maria Beetle des japanischen Autoren Kotaro Isaka aus dem Jahr 2010 und handelt von einer Gruppe Auftragsmörder und Attentätern mit widersprüchlichen Motiven in einem Zug in Tokio. Das Projekt wird als eine Mischung von Speed und Non-Stop beschrieben. Quellen zufolge soll Pitt den amerikanischen Auftragsmörder Ladybug spielen.

Verantwortlich für den Film ist Regisseur David Leitch, der in den vergangenen Jahren unter anderem John Wick, Deadpool 2 und Fast & Furious: Hobbs & Shaw inszenierte. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Zak Olkewicz (Fear Street). Die Dreharbeiten sollen im Herbst beginnen, einen Kinostarttermin gibt es bisher noch nicht.

Bullet Train: Brad Pitt übernimmt Hauptrolle im Actionthriller

Einem Bericht bei The Hollywood Reporter zufolge übernimmt Brad Pitt die Hauptrolle in dem Actionthriller Bullet Train, für den David Leitch (Hobbs & Shaw) die Regie führen soll. Das Drehbuch stammt von Zak Olkewicz (Fear Street), während Leitch die Überarbeitung hiervon überwacht. 

Die Geschichte basiert auf dem Buch Maria Beetle des japanischen Autoren Kotaro Isaka aus dem Jahr 2010 und handelt von einer Gruppe Auftragsmörder und Attentätern mit widersprüchlichen Motiven in einem Zug in Tokio. Das Projekt wird als eine Mischung von Speed und Non-Stop beschrieben. Quellen zufolge soll Pitt den amerikanischen Auftragsmörder Ladybug spielen. 

Da die Handlung sich auf einen begrenzten Raum konzentriert, soll die Produktion hierfür entsprechend vorangetrieben werden. Aufgrund der aktuellen Restriktionen, die durch die Corona-Pandemie bedingt sind, ist man anscheinend der Auffassung, dass die Hygiene-Vorschriften für ein im Vergleich kleineres Set besser einzuhalten sind. Deshalb könnten die Dreharbeiten für Bullet Train bereits im Herbst beginnen. 

Ein geplanter Kinostart ist hingegen noch nicht bekannt. 

Subscribe to RSS - Bullet Train