Bullet Train: Andrew Koji soll das Ensemble um Brad Pitt erweitern

andrew-koji-warrior-750x400.jpeg

Andrew Koji soll einer Meldung bei Deadline zufolge das Ensemble um Brad Pitt in Bullet Train erweitern.

Koji ist vor allem bekannt durch seine Hauptrolle in der Serie Warrior. Er stellt Ah Sahm dar, einen chinesischen Kampfkunstexperten, der sich nach San Francisco begibt, um seine verschwundene Schwester zu suchen. Im Laufe der Geschichte wird er in die Kriege der Gangs von San Francisco verwickelt.

Die Geschichte von Bullet Train basiert auf dem Buch Maria Beetle des japanischen Autoren Kotaro Isaka aus dem Jahr 2010 und handelt von einer Gruppe Auftragsmörder und Attentätern mit widersprüchlichen Motiven in einem Zug in Tokio. Das Projekt wird als eine Mischung von Speed und Non-Stop beschrieben. Quellen zufolge soll Pitt den amerikanischen Auftragsmörder Ladybug spielen.

Verantwortlich für den Film ist Regisseur David Leitch, der in den vergangenen Jahren unter anderem John WickDeadpool 2 und Fast & Furious: Hobbs & Shaw inszenierte. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Zak Olkewicz (Fear Street).

Da die Handlung der Geschichte sich auf einen begrenzten Raum konzentriert, soll die Produktion hierfür entsprechend vorangetrieben werden. Aufgrund der aktuellen Restriktionen, die durch die Corona-Pandemie bedingt sind, ist man anscheinend der Auffassung, dass die Hygiene-Vorschriften für ein im Vergleich kleineres Set besser einzuhalten sind, sodass die Dreharbeiten bereits im Herbst beginnen sollen.

Ein voraussichtlicher Kinostart ist bislang jedoch noch nicht bekannt.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.