Dirk Gently

Dirk Gentlys holistische Detektei: BBC America setzt die Serie ab

BBC America beendet seine Serie Dirk Gentlys holistische Detektei nach der 2. Staffel. Der amerikanische TV-Sender gab die Absetzung in einem Brief an die Fans bekannt. Das am Samstag ausgestrahlte Staffelfinale ist damit auch gleichzeitig das Serienfinale.

Die Serienadaption von Dirk Gently war der zweite Versuch in den vergangenen zehn Jahren, die Bücher von Douglas Adams auf die TV-Bildschirme zu bringen. Bereits 2012 ließ BBC einen Piloten mit Stephen Mangan in der Hauptrolle produzieren, dem drei weitere Episoden folgten. Die neue Fassung wurde von Max Landis (Chronicle) geschrieben. Die beiden Hauptrollen spielten Samuel Barnett und Elijah Wood. In der 2. Staffel stießen John Hannah, Amanda Walsh, Tyler Labine, Izzie Steele, Aleks Paunovic und Alan Tudyk zum Cast.

Während die erste Staffel das Thema Zeitreisen in den Mittelpunkt stellte, drehen sich die neuen Folgen um das Thema Fantasy. So landen mehrere Gefahren aus einer Fantasywelt auf der Erde und bedrohen unsere Realität. Nun liegt es an Dirk und seiner Crew, diese zu stoppen. Dazu muss das Team unter anderem einen auserwählten Jungen finden.

In Deutschland ist Dirk Gentlys holistische Detektei beim Streaming-Anbieter Netflix zu sehen. Die 2. Staffel wird am 5. Januar veröffentlicht.

Dirk Gentlys holistische Detektei: Erster Trailer zur 2. Staffel

BBC America hat einen ersten Trailer zur 2. Staffel von Dirk Gentlys holistische Detektei veröffentlicht. Die zehn neuen Folgen der Serie feiern am 14. Oktober auf dem amerikanischen Sender Premiere. In Deutschland läuft Dirk Gentlys holistische Detektei bei Netflix. Die erste Staffel veröffentlichte der Streaminganbieter nach der US-Ausstrahlung am Stück. Es steht zu erwarten, dass dies auch bei den neuen Folgen der Fall sein wird.

Während die erste Staffel das Thema Zeitreisen in den Mittelpunkt stellte, drehen sich die neuen Folgen um das Thema Fantasy. So landen mehrere Gefahren aus einer Fantasywelt auf der Erde und bedrohen unsere Realität. Nun liegt es an Dirk und seiner Crew, diese zu stoppen. Dazu muss das Team unter anderem einen auserwählten Jungen finden.

Die Serienadaption von Dirk Gently ist der zweite Versuch in den vergangenen zehn Jahren, die Bücher von Douglas Adams auf die TV-Bildschirme zu bringen. Bereits 2012 ließ BBC einen Piloten mit Stephen Mangan in der Hauptrolle produzieren, dem drei weitere Episoden folgten. Die neue Fassung wurde von Max Landis (Chronicle) geschrieben. Die beiden Hauptrollen spielen Samuel Barnett und Elijah Wood. In der 2. Staffel stoßen John Hannah, Amanda Walsh, Tyler Labine, Izzie Steele, Aleks Paunovic und Alan Tudyk neu zum Cast.

Dirk Gently Season 2 | Official Trailer | October 14 @ 9/8c on BBC America

Verwirrend unterhaltsam: Kritik zu Dirk Gentlys holistische Detektei

KEINE SPOILER

Die Romane um den Detektiv Dirk Gently gehören neben Per Anhalter durch die Galaxis zu den bekanntesten Werken von Autor Douglas Adams. Nachdem BBC4 die beiden Bücher bereits 2010 als vierteilige Serie adaptiert hat, versuchte sich BBC America in diesem Jahr erneut an dem Stoff. Autor Max Landis ließ sich allerdings nur lose von der Vorlage inspirieren und schuf sein ganz eigenes Werk.

Todd Brotzmans (Elijah Wood) Leben läuft alles andere als gut. Sein Job als Page in einem Hotel ist eine Einbahnstraße und bei seiner Miete ist er so weit hinterher, dass sein Vermieter kurz davor steht, sie buchstäblich aus ihm herauszuprügeln. Als dann ein Mord in dem Hotel geschieht, in dem Todd arbeitet, wird er auch noch gefeuert. Ein neuer Job lässt jedoch nicht lange auf sich warten. Schon am gleichen Tag steht der scheinbar verrückte Dirk Gently (Samuel Barnett) in seiner Wohnung. Dieser gibt sich als Detektiv aus und möchte, dass Todd sein Gehilfe wird. Einen neuen Fall hat Gently ebenfalls schon. Es handelt sich um eben jenen Mord, wegen dem Tod gerade erst seine Stelle verlor.

Dirk Gentlys holistische Detektei ist eine spaßige und unterhaltsame Serie. Allerdings muss man auch festhalten, dass es sich nicht wirklich um eine Buchadaption handelt. Wer sich für eine Umsetzung der Werke von Douglas Adams interessiert, der ist mit der BBC-Serie von 2010 etwas besser beraten. Auch diese nimmt sich aber schon viele Freiheiten. Die Neuauflage ist allerdings so frei interpretiert, dass sie mit den Büchern, abgesehen von den Namen und ein paar thematischen Ähnlichkeiten, nicht viel zu tun hat. Letztendlich hätten die Produzenten die Serie auch Peter Schmidts Detektei nennen können und es wäre vermutlich niemandem aufgefallen, dass die Handlung auf Adams Werk basiert. Das ändert an der Qualität von Dirk Gentlys holistische Detektei letztendlich kaum was, nur kann man durchaus die Frage stellen, was genau das Gezeigte noch mit der Vorlage zu tun hat.

Die Geschichte, die sich Max Landis ausgedacht hat, weiß aber auch ohne Bezug zum Buch zu unterhalten. Allerdings gibt es für die Zuschauer erst einmal jede Menge Fragezeichen. Die Pilotfolge setzt sich praktisch aus einer Aneinanderreihung von abgedrehten und scheinbar zusammenhangslosen Szenen zusammen, die am Ende ein großes Wirrwarr ergeben. Man könnte durchaus auf den Gedanken kommen, dass sich Landis beim Schreiben vorgenommen hat, so viel Verwirrendes wie nur möglich in die erste Episode zu packen. Sollte dies der Fall sein, dann kann man ihm nur gratulieren. Am Ende der Folge haben weder die Charaktere, noch die Zuschauer irgendeine Ahnung, was hier eigentlich gerade passiert ist.

Zum Glück gibt es bei Netflix die komplette erste Staffel der Serie, sodass man sich gleich in die zweite Episode stürzen kann. Wirklich viele Antworten liefert diese auch nicht und trotzdem gelingt es den Machern, die Zuschauer bei der Stange zu halten. Erst nach und nach setzen sich die Puzzleteile zusammen und die Dinge werden klarer. Ein Hoch auf das Binge-Watching, dass sich gerade bei Serien wie diesen hervorragend anbietet.

Einer der Hauptgründe, warum Dirk Gentlys holistische Detektei trotz anfänglicher Verwirrung trotzdem viel Spaß macht, sind die Darsteller. Schon das Duo Samuel Barnett und Elijah Wood allein besitzt die Chemie, um die Zuschauer bei der Stange zu halten. Dazu kommt mit Hannah Marks, Jade Eshete, Dustin Milligan, Neil Brown und Jr. Richard Schiff eine illustre Runde an weiteren Darstellern, die ebenfalls zum positiven Gesamtbild beitragen. Zudem passt auch der Humor. Viele witzige Szenen resultieren aus der Absurdität der Serie, und von dieser gibt es, wie schon erwähnt, nicht zu wenig.

Fazit

Dirk Gentlys holistische Detektei mag mit der Buchvorlage von Douglas Adams nichts zu tun haben, trotzdem ist die Serie definitiv einen Blick wert. Wer erst einmal über die anfängliche Konfusion hinweg ist, auf den wartet eine abgedrehte aber trotzdem witzige Geschichte, die neben ihrem Humor mit tollen Darstellern punkten kann.

Die erste Staffel besteht aus acht Episoden und ist seit 11. Dezember bei Netflix verfügbar. Eine zweite Staffel wurde durch BBC America bereits bestellt. Die Ausstrahlung dürfte 2017 erfolgen.

Dirk Gentlys Holistic Detective Agency | official trailer (2016) Elijah Wood Douglas Adams SDCC

Dirk Gentlys Holistische Detektei: BBC America bestellt Staffel 2

Der amerikanische TV-Sender BBC America hat eine zweite Staffel seiner neuen Serien Dirk Gentlys Holistische Detektei bestellt. Staffel 1 läuft seit dem 22. Oktober und wird am 10. Dezember ihr Staffelfinale feiern. Für die neuen Abenteuer im kommenden Jahr können sich die Macher dann etwas mehr Zeit nehmen. Nachdem Staffel 1 insgesamt acht Episoden umfasste, stockt der Sender für Staffel 2 seine Bestellung auf zehn auf.

Die Serienadaption von Dirk Gently ist der zweite Versuch in den vergangenen zehn Jahren, die Bücher von Douglas Adams auf die TV-Bildschirme zu bringen. Bereits 2012 ließ BBC einen Piloten mit Stephen Mangan in der Hauptrolle produzieren, dem drei weitere Episoden folgten. Die neue Fassung wurde von Max Landis (Chronicle) geschrieben. Die beiden Hauptrollen spielen Samuel Barnett und Elijah Wood. Darüber hinaus sind auch Neil Brown Jr., Aaron Douglas, Fiona Dourif, Michael Eklund und Richard Schiff zu sehen.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht der titelgebende Detektiv Dirk Gently, der mit seinem Gehilfen Todd versucht, einen mysteriösen Mordfall zu lösen. In jeder Episode stolpern die beiden fast schon zufällig über neue Hinweise und kommen so der Lösung immer näher. Allerdings treffen sie dabei auch auf jede Menge verrückter Charaktere, von denen sich einige als tödliche Gefahr erweisen.

In Deutschland können sich die Zuschauer ab dem 11. Dezember ein Bild von der Serie machen. Dann nimmt der Streaminganbieter Netflix Dirk Gentlys Holistische Detektei in sein Angebot auf.

Dirk Gently: BBC America veröffentlicht drei neue Teaser-Trailer

In knapp einem Monat startet die neue Serie Dirk Gently’s Holistic Detective Agency auf BBC America. Grund genug für die Senderverantwortlichen den Zuschauern einmal die beiden Hauptfiguren etwas näher zu bringen. Dafür wurden nun zwei kurze Teaser veröffentlicht, von denen sich einer dem titelgebenden Detektiv Dirk Gently und einer seinem eher unfreiwilligen Helfer Todd Brotzman widmet. Wem dies nicht genug ist, der kann darüber hinaus noch einen Blick auf den zweiten Teaser-Trailer werfen. Auch dieser zeigt neue Szenen aus der Serie.

Die Serienadaption von Dirk Gently ist der zweite Versuch in den vergangenen fünf Jahren, die Bücher von Douglas Adams auf die TV-Bildschirme zu bringen. Bereits 2012 ließ BBC einen Piloten mit Stephen Mangan in der Hauptrolle produzieren, dem drei weitere Episoden folgten. Die neue Fassung ist zunächst einmal auf acht Episoden ausgelegt und wurde von Max Landis (Chronicle) geschrieben. Die beiden Hauptrollen spielen Samuel Barnett und Elijah Wood. Darüber hinaus sind auch Neil Brown Jr., Aaron Douglas, Fiona Dourif, Michael Eklund und Richard Schiff zu sehen.

Douglas Adams, Autor von Per Anhalter durch die Galaxis, schrieb mehrere Romane über einen "ganzheitlichen" Detektiv namens Dirk Gently. Der beschäftigt sich vor allem mit übernatürlichen Fällen und lebt in einem Paralleluniversum, in dem Johann Sebastian Bach nicht existiert. Insgesamt existieren zwei fertige und ein unvollendeter Roman über Gently, welche die Titel Der elektrische Mönch, Der lange dunkle Fünfuhrtee der Seele und Lachs im Zweifel tragen.

Dirk Gently’s Holistic Detective Agency startet am 22. Oktober.

INTRODUCING: Dirk Gently - Dirk Gently's Holistic Detective Agency - October 22 at 9/8c

INTRODUCING: Todd Brotzman - Dirk Gently's Holistic Detective Agency - October 22 at 9/8c

TRAILER 2: Connections - Dirk Gently's Holistic Detective Agency - October 22 at 9/8c

Dirk Gently’s Holistic Detective Agency: Neuer Teaser-Trailer veröffentlicht

BBC America hat einen neuen Teaser-Trailer zu Dirk Gently’s Holistic Detective Agency veröffentlicht und gleichzeitig ein Startdatum bekannt gegeben. Die Serie soll am 22. Oktober ihre Premiere feiern. In Deutschland gibt es das Format auf dem Streaming-Dienst Netflix zu sehen. Wie zeitnah die Ausstrahlung erfolgt, ist aber noch nicht bekannt.

Die Serienadaption von Dirk Gently ist der zweite Versuch in den vergangenen zehn Jahren, die Bücher von Douglas Adams auf die TV-Bildschirme zu bringen. Bereits 2012 lies BBC einen Piloten mit Stephen Mangan in der Hauptrolle produzieren, dem drei weitere Episoden folgten. Die neue Fassung ist zunächst einmal auf acht Episoden ausgelegt und wird von Max Landis (Chronicle) geschrieben. Die beiden Hauptrollen spielen Samuel Barnett und Elijah Wood. Darüber hinaus sind auch Neil Brown Jr., Aaron Douglas, Fiona Dourif, Michael Eklund und Richard Schiff zu sehen.

Douglas Adams, Autor von Per Anhalter durch die Galaxis, schrieb zwei Romane über einen "ganzheitlichen" Detektiv namens Dirk Gently. Der beschäftigt sich vor allem mit übernatürlichen Fällen und lebt in einem Paralleluniversum, in dem Johann Sebastian Bach nicht existiert. Insgesamt existieren zwei fertige und ein unvollendeter Roman über Gently, welche die Titel Der elektrische Mönch, Der lange dunkle Fünfuhrtee der Seele und Lachs im Zweifel tragen.

Wem der Teaser-Trailer zu wenig bietet, dem empfehlen wir einen Blick auf die ausführlichere Vorschau von der Comic Con in San Diego. Auch diese haben wir unten eingebunden.

DIRK GENTLYS HOLISTIC DETECTIVE AGENCY Season 1 TRAILER (2016) Douglas Adams Series

Dirk Gentlys Holistic Detective Agency | official trailer (2016) Elijah Wood Douglas Adams SDCC

Dirk Gently: Netflix zeigt die Serie in Deutschland

netflix-logo.jpg

Netflix-Logo

Netflix gesellt sich zu den BBC America, AMC Studios, Ideate Media und IDW Entertainment und produziert gemeinsam mit den genannten Unternehmen die Serie Dirk Gently, in der Samuel Barnett und Elijah Wood die Hauptrollen spielen. Gleichzeitig sicherte sich der Streaming-Dienst damit die Ausstrahlungsrechte außerhalb der USA. Auch in Deutschland läuft die Serie damit auf Netflix.

Die Serienadaption von Dirk Gently ist der zweite Versuch in den vergangenen zehn Jahren, die Bücher von Douglas Adams auf die TV-Bildschirme zu bringen. Bereits 2012 lies BBC einen Piloten mit Stephen Mangan in der Hauptrolle produzieren, dem drei weitere Episoden folgten. Die neue Fassung ist zunächst einmal auf acht Episoden ausgelegt und wird von Max Landis (Chronicle) geschrieben.

Douglas Adams, Autor von Per Anhalter durch die Galaxis, schrieb zwei Romane über einen "ganzheitlichen" Detektiv namens Dirk Gently. Der beschäftigt sich vor allem mit übernatürlichen Fällen und lebt in einem Paralleluniversum, in dem Johann Sebastian Bach nicht existiert. Insgesamt existieren zwei fertige und ein unvollendeter Roman über Gently, welche die Titel Der elektrische Mönch, Der lange dunkle Fünfuhrtee der Seele und Lachs im Zweifel tragen.

Dirk Gently: Samuel Barnett & Elijah Wood übernehmen die Hauptrollen

bbc-america.png

BBC America

Die neue Serienadaption von Douglas Adams Romanreihe Dirk Gentlys holistische Detektei des Senders BBC America scheint ihre beiden Hauptdarsteller gefunden zu haben. Etwas länger bekannt ist schon, dass Elijah Wood (Der Herr der Ringe) die Rolle des Todd übernehmen wird. Bei der Figur handelt es sich um den eher widerwilligen Assistenten des exzentrischen Detektivs. Die titelgebende Hauptrolle selbst soll dagegen an den Darsteller Samuel Barnett gegangen sein. Dessen bekanntester Film dürfte Jupiter Ascending gewesen sein.

Die Serienadaption von Dirk Gently ist jetzt der zweite Versuch in den vergangenen zehn Jahren, die Bücher von Douglas Adams auf die TV-Bildschirme zu bringen. Bereits 2012 lies BBC einen Piloten mit Stephen Mangan in der Hauptrolle produzieren, dem drei weitere Episoden folgten. Die neue Fassung ist zunächst einmal auf zehn Episoden ausgelegt und wird von Max Landis (Chronicle) geschrieben.

Douglas Adams, Autor von Per Anhalter durch die Galaxis, schrieb zwei Romane über einen "ganzheitlichen" Detektiv namens Dirk Gently. Der beschäftigt sich vor allem mit übernatürlichen Fällen und lebt in einem Paralleluniversum, in dem Johann Sebastian Bach nicht existiert. Insgesamt existieren zwei fertige und ein unvollendeter Roman über Gently, welche die Titel Der elektrische Mönch, Der lange dunkle Fünfuhrtee der Seele und Lachs im Zweifel tragen.

Dirk-Gently-Romane von Douglas Adams kommen ins Fernsehen

Douglas Adams, Autor von Per Anhalter durch die Galaxis, schrieb zwei Romane über einen "ganzheitlichen" Detektiv namens Dirk Gently. Der beschäftigt sich vor allem mit übernatürlichen Fällen und lebt in einem Paralleluniversum, in dem Johann Sebastian Bach nicht existiert. Adams schrieb zwei Romane über Gently, Dirk Gently's Holistic Detective Agency und The Long Dark Tea-Time of the Soul. Sie dienen nun als Basis für eine Fernsehserie.

Max Landis, Drehbuchautor von Chronicle und Sohn von John Landis, soll die Serie für IDW schreiben. Bis jetzt ist weder bekannt, wer Gently spielen wird, noch wann und wo die Serie herauskommen soll.

Die BBC brachte Gently bereits 2010 mit einem Pilotfilm ins Fernsehen, auf den 2012 drei Episoden folgten. Damals spielte Stephen Mangan den Detektiv.

Subscribe to RSS - Dirk Gently