Dirk-Gently-Romane von Douglas Adams kommen ins Fernsehen

Douglas Adams, Autor von Per Anhalter durch die Galaxis, schrieb zwei Romane über einen "ganzheitlichen" Detektiv namens Dirk Gently. Der beschäftigt sich vor allem mit übernatürlichen Fällen und lebt in einem Paralleluniversum, in dem Johann Sebastian Bach nicht existiert. Adams schrieb zwei Romane über Gently, Dirk Gently's Holistic Detective Agency und The Long Dark Tea-Time of the Soul. Sie dienen nun als Basis für eine Fernsehserie.

Max Landis, Drehbuchautor von Chronicle und Sohn von John Landis, soll die Serie für IDW schreiben. Bis jetzt ist weder bekannt, wer Gently spielen wird, noch wann und wo die Serie herauskommen soll.

Die BBC brachte Gently bereits 2010 mit einem Pilotfilm ins Fernsehen, auf den 2012 drei Episoden folgten. Damals spielte Stephen Mangan den Detektiv.

Per Anhalter durch die Galaxis Filmposter
Originaltitel:
Hitchhiker's Guide to the Galaxy
Kinostart:
06.05.05
Laufzeit:
109 min
Regie:
Garth Jennings
Drehbuch:
Douglas Adams, Karey Kirkpatrick
Darsteller:
Sam Rockwell, Martin Freeman, Zooey Deschanel, Mos Def
Arthur Dent hat keine Ahnung, daß dieser Donnerstag schlechter wird als all die anderen Donnerstage, mit denen er Probleme hat: Nicht nur will man sein Haus für eine Umgehungsstraße abreißen, nein, es wird gleich die ganze Welt gesprengt! Zwar wird er im letzten Moment von seinem besten Freund Ford Prefect gerettet, aber nicht mal ein Handtuch hat er dabei. Schlecht ist das. Aber - wie die Plakatzeile des Films sagt: "Deinen Planeten zu verlieren, ist kein Weltuntergang!"

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.