Justice League: Ben Affleck enthüllt Deathstroke

UPDATE

justiceleague2.jpg

Justice League Logo

Update
Kurz nach der Veröffentlichung des Videos will TheWrap exklusiv erfahren haben, dass Deathstroke nicht in Justice League, sondern im geplanten Batman-Solo-Film auftauchen wird. Damit jedoch nicht genug, der Charaker soll wohl auch der Hauptgegenspieler der Fledermaus von Gotham sein. Eine offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus.

Originalmeldung
Ben Affleck, seines Zeichens aktueller Batman-Darsteller und Regisseur des angekündigten Batman-Solo-Films, hat über seinen Twitter-Account einen Teaser veröffentlicht, der für einige Spekulationen sorgen sollte. In dem unkommentierten Clip ist eine kostümierte Figur zu sehen, die Comic-Fans als DC-Charakter Deathstroke identifizieren dürften.

Abgesehen von dem Video gibt es zum aktuellen Zeitpunkt keine weiteren Details. Die naheliegendste Erklärung ist, dass Deathstroke in Justice League eine Rolle spielt. Zur Zeit finden die Dreharbeiten zu DCs Teamfilm in London statt. Affleck wird darin zum dritten Mal als Batman zu sehen sein. Darüber hinaus kann der Teaser sich aber auch auf den geplanten Solo-Film von Batman beziehen. Ben Affleck spielt in diesem nicht nur die Hauptrolle, sondern wird ihn wie schon angesprochen auch inszenieren. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es für das Projekt aber noch kein Startdatum.

Deathstroke aka Slade Wilson ist ein Waffenexperte, Söldner und Kopfgeldjäger, der sich in den Comics wiederholt mit den Teen Titans aber auch mit Batman angelegt hat. Ihr Debüt feierte die Figur im Jahr 1980. Zuletzt gab es eine Real-Version des Charakters in der Serie Arrow zu sehen. Hier spielte Manu Bennett die Rolle.

Die Filme aus dem DC-Universum in der Übersicht: Wonder Woman (Juni 2017), Justice League (November 2017), The Flash (März 2018), Aquaman (Juli 2018), Shazam (April 2019), Justice League 2 (Juni 2019), Cyborg (April 2020) und Green Lantern Corps (Juni 2020). Zwei weitere DC-Verfilmungen haben Kinostarts am 5. Oktober 2018 und 1. November 2019 zugewiesen bekommen. Ob es sich dabei um Suicide Squad 2 und den Batman-Film von und mit Ben Affleck handelt, ist bisher nicht bekannt.

Justice League Filmposter
Originaltitel:
Justice League
Kinostart:
16.11.17
Regie:
Zack Snyder
Drehbuch:
Chris Terrio
Darsteller:
Ben Affleck (Batman), Henry Cavill (Superman), Jason Momoa (Aquaman), Gal Gadot (Wonder Woman), Ezra Miller (The Flash), Ray Fisher (Cyborg), J.K. Simmons (Commissioner Gordon), Amber Heard (Mera), Amy Adams (Lois Lane), Jeremy Irons (Alfred Pennyworth)
Die Justice League sind Dreh- und Angelpunkt des DC Extended Universe.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.