Salvation: CBS bestellt Eventserie über einen Asteroideneinschlag

cbs.png

CBS Logo

Der amerikanische TV-Sender CBS bringt die Gefahr eines Asteroideneinschlags zurück ins Fernsehen. Die Senderverantwortlichen haben offiziell die Eventserie Salvation bestellt. Das Format ist eine gemeinsame Produktion von Alex Kurtzmans Unternehmen Secret Hideout und CBS Television Studios. Das Drehbuch stammt von Liz Kruger und Craig Shapiro, als Produzenten sind Alex Kurtzman, Heather Kadin und Peter Lenkov an Bord.

Salvation wird als Thriller-Serie beschrieben. Sie dreht sich um einen MIT-Studenten, der die amerikanische Regierung eines Tages mit einer schrecklichen Entdeckung überrascht. So hat der Student am Himmel einen Asteroiden entdeckt, der in gerade einmal sechs Monaten auf der Erde prallen wird. Wenig überraschend sorgt dies bei den Verantwortlichen für einige Panik und es gilt nun, Pläne zu finden, wie man mit der tödlichen Situation umgehen kann.

Die Bestellung von CBS erfasst zunächst einmal 13 Episoden. Inwiefern die Handlung abgeschlossen sein wird, ist noch nicht bekannt. Die Ausstrahlung ist für den Sommer 2017 geplant. Salvation gesellt sich damit zur dritten Staffel der Serie Zoo, die ebenfalls in den Sommermonaten bei CBS läuft.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.