Tom Hiddleston als Cyborg-Steuerfahnder in der Verfilmung von Hard Boiled

highrise_hiddleston.jpg

Tom Hiddleston in Anzug und zurückgekämmten Haaren in einem verspiegelten Aufzug

Frank Miller ist bekannt als Schöpfer der Graphic Novels Sin City und 300. Zuvor, von 1990 bis 1992, schrieb Miller die dreiteilige Comic-Reihe Hard Boiled, gezeichnet von Geof Darrow, mit viel Gewalt und schwarzem Humor. Dieser Comic soll nun verfilmt werden. Ein bekanntes Duo soll dabei federführend sein: Tom Hiddleston wird wohl die Titelrolle übernehmen, Ben Wheatley, der mit Hiddleston bereits bei High-Rise zusammenarbeitete, ist für die Regie eingeplant.

In Hard Boiled geht es um den sanftmütigen Versicherungsagenten Carl Selts, der eines Tages nach einer actionreichen Verfolgungsjagd feststellen muss, dass er erstens nicht Carl Selts ist, zweitens kein Versicherungsagent und drittens erst recht kein Mensch. Vielmehr ist Selts ein Roboter, genannt Nixon, der eigentlich als Steuerfahnder arbeitet. Gleichzeitig ist Nixon aber auch ein der wenigen selbstständigen Roboter im futuristischen Los Angeles und soll alle Roboter der Welt von ihrer Programmierung als Sklaven der Menschen befreien. Für das Comic erhielten Miller und Darrow 1991 den Eisner-Award.

Schon lange gab es Pläne, Hard Boiled zu verfilmen. So soll sich auch David Fincher an einer Verfilmung versucht haben. Die Chancen stehen mit dem Gespann Hiddleston/Wheatley anscheinend ganz gut, dass es zu einer Realisierung kommt. Ein weiteres Argument, dass Hard Boiled den Weg auf die Leinwand findet: Hollywood Gang und Solipsist Films, die bereits Sin City respektive 300 produziert haben, werfen ihre Ressourcen zusammen und wollen Hard Boiled realisieren.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.