Star Trek: Discovery - Die Dreharbeiten beginnen im Januar

Wie Comic Book Resources durch Insider erfahren haben will, beginnen die Dreharbeiten zu Star Trek: Discovery Anfang 2017, aller Wahrscheinlichkeit nach im Januar. Die Errichtung der Kulissen und Sets wird noch ungefähr vier Wochen in Anspruch nehmen, danach soll es nahtlos mit der Produktion losgehen.

Ursprünglich war der Beginn der Dreharbeiten für Oktober geplant und die Ausstrahlung für Januar vorgesehen. Durch die aufwendige Produktion und komplizierte Spezialeffekte hat das Produzententeam um Aufschub gebeten. Die Serie wird nun im Mai 2017 auf Sendung gehen.

Hinter den Kulissen gab es in den letzten Wochen wichtige Änderungen. Bryan Fuller, der Anfang des Jahres zum Showrunner und Ausführenden Produzenten ernannt wurde, hat Discovery mittlerweile wieder verlassen. Von Fuller stammt das Konzept der Serie, der Handlungsbogen der ersten Staffel sowie das Drehbuch des zweistündigen Pilotfilms. Neben Star Trek: Discovery produziert er American Gods für den Kabelsender Starz (2017) und entwickelt einen Reboot der Amazing Stories (Unglaubliche Geschichten) für NBC. Die Mehrfachbelastung sorgte für Missstimmungen mit den Verantwortlichen von CBS.

Fullers ehemalige Partner Gretchen Berg und Aaron Harberts (Pushing Daisies) übernehmen die Postion als Showrunner, als ausführender Produzent agiert Alex Kurtzman (Star Trek Into Darkness, Die Mumie), kreativ unterstützt wird die Serie von Akiva Goldsman (Fringe), Nicholas Meyer (Star Trek VI: Das unentdeckte Land), Eugene Roddenberry und Kirsten Beyer (Voyager-Romane).

Michelle Yeoh spielt Captain Georgiou des Raumschiffes Shenzou, welches neben der USS Discovery eine prominente Rolle in der ersten Staffel der Serie einnehmen soll. Doug Jones ist Lt. Saru, Anthony Rapp verkörpert den Wissenschaftsoffizier Lt. Stamets. Weitere Casting-Ankündigungen sind noch nicht bekannt.

Gedreht wird in den Pinewood Studios in Toronto. Das Budget pro Episode liegt bei 6-7 Millionen Dollar, wobei der Pilotfilm vermutlich einiges mehr verschlingen dürfte.

In den USA wird die Serie beim Streamingdienst CBS All Access abrufbar sein, in Deutschland sind die Episoden innerhalb von 24 Stunden nach Erstausstrahlung bei Neflix verfügbar.

Star Trek: Discovery | Test Flight [HD] | Netflix

Star Trek: Discovery Logo 2017

Originaltitel: Star Trek: Discovery
Erstaustrahlung 24. September 2017 bei CBS All Access / 25. September 2017 bei Netflix
Darsteller: Sonequa Martin-Green (Michael Burnham), Jason Isaacs (Captain Gabriel Lorca), Michelle Yeoh (Captain Georgiou), Doug Jones (Lt. Saru), Anthony Rapp (Lt. Stamets), Shazad Latif (Lt. Tyler), Maulik Pancholy (Dr. Nambue), Chris Obi (T’Kuvma), Shazad Latif (Kol), Mary Chieffo (L’Rell), Rekha Sharma (Commander Landry), Rainn Wilson (Harry Mudd), James Frain (Sarek)
Produzenten: Gretchen Berg & Aaron Harberts, Alex Kurtzman, Eugene Roddenberry, Trevor Roth, Kirsten Beyer
Entwickelt von: Bryan Fuller & Alex Kurtzman
Staffeln: 2+
Anzahl der Episoden: 15+


Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.