Avatar 2: Fortsetzung kommt 2020

avatar_poster.jpg

Avatar Jake Sully Poster

20th Century Fox und Lightstorm Entertainment haben offiziell die Startdaten für die vier geplanten Avatar-Fortsetzungen bekannt gegeben. Entgegen der Hoffnungen vieler Fans kommen die Filme noch später als ursprünglich geplant in die Kinos. Avatar 2 ist aktuell für den 18. Dezember 2020 geplant. Der Film startet damit rund elf Jahre nach dem ersten Teil. Die Fortsetzungen sollen dann am 17. Dezember 2021, am 20. Dezember 2024 und am 19. Dezember 2025 in die Kinos kommen.

Nach langen Vorbereitungen sollen die Dreharbeiten zu den Avatar-Fortsetzungen im Herbst beginnen. Dabei können sich die Zuschauer auf ein Wiedersehen mit Sam Worthington, Zoe Saldana, Stephen Lang und Sigourney Weaver freuen. Die Regie übernimmt erneut James Cameron. Dieser schrieb auch die Vorlage, wobei er Unterstützung von Rick Jaffa and Amanda Silver, Josh Friedman und Shane Salerno erhielt.

Der erste Avatar ist bis heute der erfolgreichste Kinofilm aller Zeiten. Der Science-Fiction-Film war der erste Blockbuster, dem es gelang, mehr als zwei Milliarden Dollar an den Kinokassen einzuspielen. Insgesamt kam der Film sogar auf 2,788 Milliarden Dollar. In Deutschland ist Avatar mit rund 114 Millionen Euro hinter Titanic der finanziell zweiterfolgreichste Film aller Zeiten.

Great to be working with the best team in the business! Avatar takes flight as we begin concurrent production on four...

Posted by Avatar on Samstag, 22. April 2017
Originaltitel:
Avatar 2
Kinostart:
14.12.22
Regie:
James Cameron
Drehbuch:
James Cameron, Josh Friedman
Darsteller:
Sam Worthington (Jake Sully), Zoe Saldana (Neytiri), Stephen Lang (Miles Quaritch), Sigourney Weaver
Rückkehr nach Pandora zu Jake Sully und Neytiri, die mittlerweile eine Familie gegründet haben.

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Herabwürdigende, verletzende oder respektlose Kommentare werden gelöscht.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.