Battlestar Galactica Deadlock: Strategiespiel zur TV-Serie angekündigt

Slitherine und Entwickler Black Lab Games haben unlängst das Strategiespiel Battlestar Galactica Deadlock angekündigt, das sich die Serien-Neuinterpretation von 2003 zum Vorbild nimmt. Der Titel soll bereits im Sommer für die Plattformen PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Die Spieler übernehmen in Battlestar Galactica Deadlock die Rolle von Rear-Admiral Lucinda Cain, die mit ihrer Flotte die Zwölf Kolonien im Ersten Zylonenkrieg zu verteidigen versucht. Von der Brücke der mobilen Schiffswerft Daidalos aus wird die Flotte kommandiert, Offiziere ausgebildet oder auch neue Schiffe in Auftrag gegeben. Versprochen werden bekannte Schiffe wie Vipers, Raptors, Kampfsterne, Zylonen-Raider und Basissterne, jedoch auch völlig neue Modelle, die man extra für das Spiel entworfen hat.

Der Titel soll dabei eine tiefgründige Geschichte erzählen, die mit bekannten Schauplätzen, Ereignissen und Charakteren aufwarten kann. Die Kämpfe werden in Echtzeit stattfinden, jedoch jederzeit pausierbar sein. Neben eine Singleplayer-Kampagne wird es auch einen 1v1-Multiplayer geben.

Vor der Veröffentlichung ist ein umfangreicher Beta-Test geplant, für den man sich bereits anmelden kann. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Produktseite.

Battlestar Galactica Deadlock - Announcement Trailer

Regeln für Kommentare:

1. Seid nett zueinander.
2. Bleibt beim Thema.
3. Jeder hat das Recht auf eine eigene Meinung.

SPOILER immer mit Spoilertag: <spoiler>Vader ist Lukes Vater</spoiler>

Beiträge von Spammern und Stänkerern werden gelöscht.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren.
Ein Konto zu erstellen ist einfach und unkompliziert. Hier geht's zur Anmeldung.